Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Veranstaltungen

Solarwoche im Mai 2022

Hinweis zur Veranstaltung am 16.5.2022 in Everswinkel
Der Vortrag findet aufgrund der hohen Nachfrage in der Festhalle Everswinkel an der Alverskirchener Str. 14 statt.

s.u.

Die Geschichte des Fairen Handelns

Der Vortrag des Amsterdamer Professors Peter Van Dam beschäftigt sich mit drei Abschnitten des Fairen Handelns:

Anfänge des fairen Handels in den 1950er bis 60er Jahren, Blütezeit des „alternativen“ Handels in den 1970er bis 80er Jahren, Expansion des fairen Handels seit den 1990er Jahren durch Zertifizierung und die Fairtrade Towns-Kampagne.

Ort: Aula VHS im Alten Lehrerseminar

Zeit: 5.Mai 2022, 18 – 20 Uhr

Fair Trade-Produkte finden sich heutzutage in jedem Supermarkt und Weltläden sind weit und breit bekannt. Aber wie kam es dazu? Und wie geht es weiter? Dr. Peter van Dam (Universiteit van Amsterdam) erforscht seit zehn Jahren die internationale Geschichte des fairen Handels und publizierte darüber in Büchern und Aufsätzen.

In diesem Vortrag erzählt er über den bemerkenswerten Aufstieg des fairen Handels seit den 1950er Jahren. Damals versuchten Pioniere, Handwerkprodukte zugunsten von Menschen in sogenannten „Entwicklungsländern“ zu verkaufen. Darauf folgten seit dem Ende der 1960er Jahre politische Kampagnen für internationale Handelsreformen und die Gründung von Weltläden.

Breite Anerkennung fand der faire Handel in den letzten dreißig Jahren: Supermärkte fingen an, Produkte mit Fairtrade Siegel zu verkaufen und immer mehr Städte in der ganzen Welt bezeichneten sich als „Fairtrade Town“. Erfolge und Fehlschläge, weltweite Kampagnen und lokale Initiativen, Träumen und einfach Anpacken – die Geschichte des fairen Handels ist abwechslungsreich. Sie bietet einen einmaligen Blick darauf, wie globale politische und wirtschaftliche Veränderungen bis in den Alltag von Menschen überall auf der Welt hineinwirkten.

Die Teilnahme ist kostenlos, um Voranmeldung per E-Mail wird gebeten. Es gelten die aktuellen Corona-Bedingungen.

Anmeldung bei der Stadt Warendorf

Paul.Hartmann(at)warendorf.de

Tel. 02581 54 1131

Zum Referenten

Bereits während seines Geschichtsstudiums in Amsterdam und Münster war Peter Van Dam vom Fair Trade fasziniert, weil Bürgerinnen und Bürger sich beim fairen Handel ganz persönlich mit Dekolonisierung und Weltmarkt auseinandersetzen. Nachdem er 2009 aus Münster nach Amsterdam gewechselt ist, um dort als Hochschuldozent zu arbeiten, bot sich die Gelegenheit diese Geschichte auf den Grund zu gehen. Als seine ersten Forschungen dann ergaben, dass viele wichtige Initiativen (Import, Rohrzuckerkampagne, Weltläden, Siegel) in den Niederlanden lanciert wurden, war es ihm umso wichtiger, diese Geschichte gerade von den Niederlanden heraus zu verfolgen. Dazu hatte Van Dam in den Jahren 2013-2018 die Gelegenheit - im Rahmen eines Forschungsstipendiums der NWO (Nederlandse Organisatie voor Wetenschappelijk Onderzoek; die niederländische Schwesterorganisation der Deutschen Forschungsgemeinschaft). Seit einigen Jahren nimmt der Professor der Amsterdamer Universität die weltweite Geschichte weiter in den Blick, im Laufe des Jahres soll sein Buch dazu fertiggestellt werden.

-------------------------------------------------------------------------------

Solarwoche im Mai 2022

Photovoltaik-Anlagen (PV) haben stark an Bedeutung gewonnen, nicht zuletzt durch die deutlich gewordene Abhängigkeit vom russischen Erdgas. Wie PV-Anlagen zur Loslösung von den fossilen Energieträgern beitragen können, wollen die Kommunen Everswinkel, Sendenhorst und Warendorf in gemeinsamen Veranstaltungen aufzeigen.

In der Maiwoche von 16.-19.05.2022 bieten die drei Kommunen Vorträge zum PV-Thema an.

Die Veranstaltungen sind kostenlos, die Anmeldung erfolgt zentral bei der Gemeinde Everswinkel.

Anmeldung

Bitte möglichst online-Formular nutzen!

Philipp Elsbernd (Gemeinde Everswinkel)

Online-Anmeldung s. jeweilige Veranstaltung

Tel. 02582 88-360

Weitere kostenlose Online-Veranstaltungen zum Thema PV im Mai 2022 bei der Verbraucherzentrale NRW s. u..

Alle Infos zur Solarwoche als Download

 

PV-Freiflächenanlagen
Zeit: 16.05.2022  
18:00 Uhr Ort: online

Online-Anmeldung

PV-Freiflächenanlagen sind üblicherweise nicht nur größer als PV-Dachanlagen, sondern auch etwas komplizierter. Für sie gelten besondere Genehmigungs- und Förderbedingungen.

Der Referent Ralf Womelsdorf von der Dörnbach Energie aus Freudenberg ist ausgewiesener Experte auf dem Gebiet. In seinem Vortrag erklärt er, wie die Entwicklung eines PV-Freiflächenprojektes in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht erfolgt.

Nach dem Vortrag besteht für alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, sich mit eigenen Fragen an der Diskussion zu beteiligen.

Einführung in Stecker-Solargeräte
Zeit: 18.05.2022   18:00 Uhr
Ort: Ratssaal im Rathaus der Gemeinde Everswinkel, Am Magnusplatz 30, 48351 Everswinkel

Online-Anmeldung

Stecker-Solargeräte (oft auch Balkonkraftwerk genannt) ermöglichen es einer deutlich größeren Zielgruppe Teil der Energiewende zu werden. Einfach am Balkon, im Garten oder an der Hauswand angebracht, Stecker eingesteckt und schon kann der eigene Strom genutzt werden.

Eckhard Wolf, Mitglied im Verein „Umschalten in der Energieversorgung Soest e.V.“, wird eine Einführung in das Thema geben und die Funktionsweise anhand eines Modells vor Ort erläutern. Abschließend können Fragen gestellt werden. Getränke werden bereitgestellt.

 

PV-Anlagen auf dem eigenen Dach
Zeit: 19.05.2022  18:00 Uhr
Ort: Kommunalforum der Stadt Sendenhorst, Weststraße 9-11, 48324 Sendenhorst

Anmeldung bei
Philipp Elsbernd (s.o.)
Online-Anmeldung
Cornelia Mealing (Stadt Sendenhorst) mealing(at)sendenhorst.de

Das Online-Formular zur Anmeldung für diese Veranstaltung wird in Kürze freigeschaltet.

Die Teilnahme ist für angemeldete Teilnehmer auch online möglich.

Die Installierung einer PV-Dachanlage ist eine lohnenswerte Investition in die Zukunft, um sich von Marktpreisschwankungen der Stromversorgung unabhängig zu machen und einen Beitrag für die viel diskutierte Energiewende zu leisten. Es ist jedoch auch eine größere Investition, die gut durchdacht sein will.

Hubertus Pieper, Energieberater der Verbraucherzentrale Ahlen, hält zu diesem Thema im Rahmen der VHS einen Vortrag und geht auf die Technik und Wirtschaftlichkeit von PV-Dachanlagen ein.
Nach dem Vortrag besteht für alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, sich mit eigenen Fragen an der Diskussion zu beteiligen.

______________________________________________________________

Weitere Veranstaltung online

Die Verbraucherzentrale NRW bietet im Programm "Sonnenseite" im Mai weitere kostenlose Veranstaltungen zum Thema PV-Anlagen sowie auch zu weiteren Energiethemen an

"Solarstrom auch nach Sonnenuntergang nutzen" | Online-Seminar
Mittwoch, 20. April 2022 18:30

"Steck die Sonne ein - einfach selber Strom erzeugen"| Online Seminar
Montag, 25. April 2022  18:00

"Solarstrom und Batteriespeicher" | Online-Seminar
Dienstag 26. April 2022   17:00  - 18:00

"Steck die Sonne ein! Solarstrom vom Balkon" | Online-Seminar
Dienstag, 03. Mai 2022   17:00 - 18:00

"Photovoltaik und Batteriespeicher" | Hybrid-Vortrag
Mittwoch, 04. Mai 2022 19:00 - 20:30

Steck die Sonne ein! Solarstrom vom Balkon" | Online-SeminarDonnerstag
19. Mai 2022 18:00 - 19:30

"Steck die Sonne ein - Solarstrom vom Balkon" | Online-Seminar
Dienstag, 20. September 2022 18:15 - 20:30