Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Aktion "Stadtradeln" beginnt am 29. Mai

Sind beim Stadtradeln dabei: Bürgermeister Peter Horstmann, Baudezernent Peter Pesch und der Erste Beigeordnete Dr. Martin Thormann
Sind beim Stadtradeln dabei: Bürgermeister Peter Horstmann, Baudezernent Peter Pesch und der Erste Beigeordnete Dr. Martin Thormann

Die kreisweite Aktion STADTRADELN 2021 beginnt am 29. Mai. Es sollen dabei Teams gebildet werden, die drei Wochen lang ihre gefahrenen Radkilometer zählen - beruflich und privat. Eine Anmeldung ist hier oder per APP ab sofort möglich. Dort finden sich auch alle notwendigen Informationen zu der Aktion.

Ab dem 29. Mai können können dann Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Organisationen, Vereine, Schulen sowie Mitglieder der Kommunalparlamente an 21 zusammenhängenden Tagen bis zum 18. Juni möglichst viele Fahrradkilometer „erradeln“.

Das Motto im Kreis Warendorflautet "Radfahren für das gute Leben". Die Aktion des Klima-Bündnisses ist als Wettbewerb gestaltet. Es werden Deutschlands aktivste Kreise und Kommunen und die fleißigsten Teams und Radelnden gesucht. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlost der Kreis Warendorf ein hochwertiges E-Bike im minimalistischen Urban-Street-Design.

Wie geht es?

  1. Infos und Spielregeln unter MITMACHEN auf der Startseite lesen
  2. Registrierung auf der Anmeldeseite STADTRADELN per Desktop oder APP mit persönlichen Daten vornehmen. Eine abschließende Bestätigung erfolgt per E-Mail
  3. Nach der Registrierung ein Team gründen (Namen für das Team vergeben) und dann die anderen Teammitglieder per TEAM-Link (s. Menü bei der Teamgründung) einladen
  4. Wer eine Team-Einladung erhält, hat es leichter. Es ist dann nur die persönliche Registrierung und der Zutritt zum voreingestellten Team erforderlich
  5. Wenn die Anmeldung erfolgreich war, kann dann ab dem 29.5.2021 bis zum 18.6.2021 gezählt werden. Mit der APP ist zusätzlich ein Tracking möglich.
  6. Unter allen Teilnehmern wird am Ende ein E-Bike verlost!

„Mit diesem Motto möchten wir alle Fahrradfreunde motivieren, sich mit viel Freude und sportlicher Vitalität ein kleines Stück mehr Lebensqualität in diesen herausfordernden Zeiten zurückzuholen“, ruft Landrat Dr. Olaf Gericke auf. Denn Radfahren ist weiterhin erlaubt, ist gut für die Gesundheit, spendet Lebensfreude und ist nebenbei auch ein kleiner Beitrag zum Klimaschutz.

Jeder, der in Warendorf wohnt, arbeitet oder sich im Verein engagiert, kann sich über die Stadtradeln-Webseite für die Stadt Warendorf kostenfrei anmelden. Mit der Stadtradeln-App auf dem Smartphone können zusätzlich ganz bequem alle Kilometer in den Radelkalender eingetragen werden.

Die Kilometer werden in Teams von mindestens zwei Personen gezählt, sodass sich beispielsweise Schulklassen, Nachbarschaften, Unternehmen, Freundeskreise und Familienmitglieder zusammenschließen und gemeinsam gegen andere Teams antreten können.

Dabei sollten aber unbedingt die Corona-Schutzbestimmungen beachtet werden – sodass besser einzeln und mit viel Abstand gefahren wird. Die Kilometer fließen dann virtuell in einem Team-Topf zusammen. Zudem tragen alle für Warendorf geleisteten Fahrradkilometer zur Gesamtwertung des Kreises Warendorf bei und stehen damit auch im Wettbewerb zu den anderen Kreisen und Landkreisen.

Während des Kampagnenzeitraums bietet der Kreis Warendorf zudem allen Bürgerinnen und Bürgern die Meldeplattform RADar! an. Mit diesem Tool haben Radelnde die Möglichkeit, via Internet oder über die STADTRADELN-App die Kommunalverwaltungen auf Mängel und gefährliche Stellen für Radelnde aufmerksam zu machen.

www.radar-online.net
www.Stadtradeln.de/kreis-warendorf
www.Stadtradeln.de/app

 

 

Veranstaltungen

Die Pandemie hat den Veranstaltungskalender fest im Griff! Präsenzveranstaltung als Vorträge, Seminare oder Workshops sind zurzeit nicht möglich.

Ersatzweise wird mittlerweile eine Vielzahl von Online-Veranstaltungen in verschiedenen Formate angeboten. Vorteilhaft ist hier, dass die AN- und Abfahrt entfällt und durch das Online-Format der Kreis der Teilnehmer deutlich erweitert wird.

Bitte beachten Sie, dass zumeist eine rechtzeitige Online-Anmeldung erforderlich ist!

Nachfolgend eine Auswahl von kostenlosen Veranstaltungen zum Thema Energie und Klimaschutz:

Angebote in Kooperation mit der EnergieAgentur. NRW

  1. Selfmade Strom vom Firmendach 27.04.2021
  2. Steuertipps für PV-Betrieber
  3. Windenergietagung 29.04.2021
  4. Modernisieren mit Blick in die Zukunft 11.05.2021
  5. Selfmade Strom vom Firmendach 18.05.2021

Weitere Angebote

  1. Lokal handeln, um global zu verändern 7.5.2021
  2. Lieferketten-Risiken globaler Arbeitsteilung am 6.5.2021
  3. Boden und Klima: Schwammstadt am 28.4.2021
  4. E-Mobilität bei mir zuhause am 26.04.2021

Verbraucherzentrale NRW - Übersicht der Termine

 

________________________________________________________________