Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

LVHS-Galerie: Blick ins Unbekannte

Datum/Zeit: Mittwoch, 08.01.2020 bis Freitag, 27.03.2020
ICS-Datei herunderladen Technische Hinweise zu ICS-Dateien

Kategorien:

Bildung, Kunst, Kultur & Musik, Ausstellung, Freckenhorst

Veranstaltungsort:

Ortsteil: Freckenhorst

Landvolkshochschule Schorlemer Alst (LVHS Freckenhorst)
Am Hagen 1
48231 Warendorf
Adresse in Google Maps zeigen

Telefon: 02581 945 80
Fax: 02581 945 82 38
E-Mail

Veranstalter:

Landvolkshochschule Schorlemer Alst (LVHS Freckenhorst)
Am Hagen 1
48231 Warendorf
Adresse in Google Maps zeigen
Telefon: 02581 945 80
Fax: 02581 945 82 38
E-Mail
Webseite


Beschreibung

LVHS-Galerie: Blick ins Unbekannte

LVHS-Galerie

Blick ins Unbekannte

Bilderausstellung des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes von Familien aus Hamm und dem Kreis Warendorf

Ausstellungseröffnung: Mi., 8.1., 19.00 Uhr

 

Die Ausstellung ist montags bis samstags von 10.00 – 19.00 Uhr und sonn- und feiertags von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

 

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die lebensverkürzend erkrankt sind, drücken ihre Gefühle über Bilder und Texte sehr persönlich aus. Auch die Eltern, Geschwister und Ehrenamtliche aus den Begleitungen, in denen ein Kind bereits verstorben ist, beteiligten sich an Familiennachmittagen im Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Hamm/Kreis Warendorf. Dort wurden Leinwände, Pinsel und Farben bereitgestellt, aber bewusst kein Thema vorgegeben. So entstand eine sehr vielseitige Sammlung mit ca. 40 Bildern und Texten. Wie auch das Leben im ständigen Wandel ist, so verändert sich ebenso die Ausstellung immer weiter. Im Jahr 2020 werden die Bilder an verschiedenen Orten in Hamm und im Kreis Warendorf zu sehen sein.
Vom 8. Januar bis zum 27. März 2020 werden die Bilder in der LVHS Freckenhorst gezeigt. „Unser Anliegen ist es, dass die Bilder eine Brücke bauen und viele Menschen miteinander ins Gespräch kommen“, so die Koordinatorin des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes, Lioba Brune.

 

 

 

 

 

Eintritt:

frei