Service-Navigation


E-Mail-Adresse stadt(at)warendorf.de       Stadtverwaltung: 0  25  81  -  54  0

DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Sie befinden sich hier:Startseite > Freizeit & Tourismus > Veranstaltungskalender > Veranstaltungen


Marie Séférian Quartett

Datum/Zeit: Donnerstag, 13.12.2012, 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
ICS-Datei herunderladen Technische Hinweise zu ICS-Dateien

Kategorien:

Kunst, Kultur & Musik, Musik, Jazz, Blues & mehr, Kernstadt

Veranstaltungsort:

Ortsteil: Kernstadt

Theater am Wall
Wilhelmsplatz 9
48231 Warendorf
Adresse in Google Maps zeigen

Telefon: 02581 91 06 12
Fax: 02581 789 98 56
E-Mail
Webseite

Veranstalter:

Theater am Wall e.V., Stadt Warendorf
Wilhelmstraße 9
48231 Warendorf
Adresse in Google Maps zeigen
Telefon: 02581 91 06 12
Fax: 02581 789 98 56
E-Mail
Webseite
Weitere Informationen:

Ansprechpartner:
Horst Breuer (Kulturbüro)


Beschreibung

Marie Séférian Quartett

„Liban“
Marie Séférian - Gesang
Nicolai Thärichen - Piano
Tim Kleinsorge - Bass
Klavier Reyes - Schlagzeug

Die aus Münster stammende Sängerin Marie Séférian ist Tochter eines Chansonsängers und einer Kammermusikerin. Dieses musikalische Umfeld war für sie genauso prägend wie die libanesischen Wurzeln ihrer französischen Vorfahren. Der orientalische Mikrokosmos der Pariser Großeltern inspirierte sie daher zu dem Titelstück ihrer CD „Liban“. Nach Beginn des Jazz-Studiums in Enschede/ Holland zog es die Münsteranerin in die Hauptstadt Berlin. Hier lernte Marie Séférian während des Studiums am Jazz-Institut Berlin (Udk/ Hanns Eisler) ihre Mitmusiker kennen.

Das Quartett spielt hauptsächlich Kompositionen der Sängerin. Die Texte von Marie Séférian sind größtenteils auf französisch oder auf Silben gesungen. Ihre Musik erzählt mitunter von kleinen Mädchen auf Schlössern, Großvaters Lebensweisheiten und einer morgendlichen Melancholie... Die drei Musiker unterstreichen die verschiedenen Bilder mit ihrem farbenreichen Spiel und ihren spielerischen Ideen. Auffällig ist, dass die Sängerin sich in die Band einfügt und somit jedes Bandmitglied gleichermaßen ein Glied der Kette, der Musik darstellt. Zusammen erzeugen alle Vier einen Mix, der irgendwo zwischen französischem Chanson, Jazz und manchmal, wenn auch versteckt mit einer Prise Orient gepaart ist.

Im September 2009 überzeugte das Quartett beim Berlin Jazz Award und erhielt den ersten Preis. Im Mai 2010 erschien die erste Quartett CD mit dem Titel „Liban“ bei Mons Records Im September 2010 war das Quartett mit dem Goethe Institut im Libanon auf Tour.

Der Pianist Nicolai Thärichen begegnete Marie zunächst als Dozent. Neben seiner Dozentur am Jazz-Institut ist er ein bekanntes Gesicht der Berliner Jazzszene. Mit „Thärichens Tentett“ hat er bereits erfolgreich Alben veröffentlicht. Unter anderem komponiert und arrangiert er für den Hessischen Rundfunk.

Tim Kleinsorge (Kontrabass) spielt in vielen regionalen und überregionalen Formationen als E-und Kontrabassist. Auch ihn zog es nach seinem anfänglichen Studium in Leipzig nach Berlin. Er spielt mit Jazzgrößen wie z.B. David Friedman, aber seine eigene Band „Metrobob“ ist ebenfalls viel gefragt. Zusammen mit Javier Reyes am Schlagzeug schaffen es beide, der Musik von Marie eine immer währende Frische zu verleihen.

Javier Reyes kommt aus Bogota, Kolumbien. Er begann sein Studium in Kolumbien und kam für den Master nach Berlin, wo er schnell Anschluss in der hiesigen Jazzszene fand. Mit seinem melodiösen Spiel sowohl auf dem Schlagzeug als auch mit der Percussion ist er ein viel gefragter Musiker und war unter anderem Mitglied des Peter Weniger Quartetts.

Eintritt:

10,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Vorverkaufsstellen:

Abendkasse


Service-Navigation


La version française de notre site web vous montre un choix traduit des secteurs «vivre à Warendorf» et «les loisirs & le tourisme».

accepter

The English version of our website is a selection of the sector " Leisure & Tourism ".

accept

De Nederlandse versie van onze webpagina is een selectie uit de sector "Vrije tijd & Toerisme".

akkoord