Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Dienstleistung

Gewässerunterhaltung

Beschreibung

Die Wasser- und Bodenverbände Warendorf-Süd und Warendorf-Nord sorgen für die naturnahe Unterhaltung und den naturnahen Ausbau der Gewässer II. Ordnung innerhalb ihres Verbandsgebietes. Dazu gehört auch der Bau und die Unterhaltung von Verbandsanlagen in Gewässern.

Beispiele:

  • Bau und Betrieb von Stau- bzw. Wehranlagen
  • Schlammaushub in den Gewässern
  • Gehölzpflege
  • Mäharbeiten usw.

Weiterhin übernehmen die Wasser- und Bodenverbände die Trägerschaft über wasserwirtschaftliche Maßnahmen, die mit staatlichen Mitteln (des Landes oder des Bundes) bezuschusst werden. Gegenüber dem Geldgeber sind die Verbände dann für die ordnungsgemäße Verwendung der Mittel verantwortlich.

Zur Gewässerunterhaltung zählen im weiteren Sinne auch alle Maßnahmen, die zur Umsetzung der nordrhein-westfälischen Wasserrahmenrichtlinie erforderlich sind.

Weitere Informationen erhalten Sie zu den Stichworten

  • Wasser- und Bodenverbände
  • Wasser- und Bodenverband Warendorf-Süd
  • Wasser- und Bodenverband Warendorf-Nord
Nutzer/-in Einwohner
Land- und Forstwirtschaft
Formular(e) Hinweise zur Datenverarbeitung nach der Datenschutz-Grundverordnung - Gewässerunterhaltung
Team(s) Umwelt- und Geoinformation

Zurück