Service-Navigation


E-Mail-Adresse stadt(at)warendorf.de       Stadtverwaltung: 0  25  81  -  54  0

DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

La version française de notre site web vous montre un choix traduit des secteurs «vivre à Warendorf» et «les loisirs & le tourisme».

accepter

The English version of our website is a selection of the sector " Leisure & Tourism ".

accept

De Nederlandse versie van onze webpagina is een selectie uit de sector "Vrije tijd & Toerisme".

akkoord

Sie befinden sich hier:Startseite > Leben in Warendorf > Gesellschaft & Soziales > Kinder, Jugend & Familie > Betreuung > Spielgruppen/Kindertagespflege


Spielgruppen & Kindertagespflege

Spielgruppe "Kleiner Kindergarten" im HOT
Spielgruppe "Kleiner Kindergarten" im HOT

In Warendorf gibt es einige Spielgruppen, die von verschiedenen freien Trägern angeboten werden.
Eine Spielgruppe besteht aus 10 bis 12 Kindern und findet in der Regel zweimal wöchentlich statt. Im Vordergrund stehen dabei spielen und basteln, singen, Geschichten hören, gestalten und experimentieren. Im sicheren, überschaubaren Rahmen der betreuten Gruppen erlernen die Kinder die langsame Ablösung von den engsten Bezugspersonen und mach erste Erfahrungen in einer Gruppe von gleichaltrigen. So werden auch die sozialen und sprachlichen Kompetenzen der Kinder gefördert.

Spielgruppen in Warendorf


WSU "Mini-Turnis"

Gruppen: 1
Plätze:
18
Alter: ab 2 Jahre
Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Freitag 09:00 - 11:00
Tel.: 02581 - 440 68
E-Mail
Webseite

Zur Karte



Hoetmar

Pusteblume e.V.

Gruppen: 1
Plätze:
16
Alter:
1-3 Jahre
Öffnungszeiten
: Montag - Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr
Tel.: 02528 - 929 658

Zur Karte


Einen


Milte

Zwergengruppe des Kolpingbildungswerkes DV Münster GmbH

Gruppen: 1
Plätze: 10
Alter: 1-36 Jahre
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7:30 - 12:30 Uhr
Tel.: 0172 - 583 50 72

Zur Karte



Kindertagespflege

Die Kindertagespflege ist ein pädagogisches Betreuungsangebot vorwiegend für Kinder unter drei Jahren. Sie findet in einem familiären Umfeld statt, bei Bedarf auch ergänzend zur Betreuung in einer Kindertageseinrichtung oder Schule. Tagesmütter und –väter betreuen die Kinder vorwiegend in ihrem Haushalt oder im Haushalt der Kindeseltern, manchmal auch in anderen kindgerechten Räumlichkeiten.

Kindertagespflege bietet:

  • flexible Betreuungszeiten
  • flexible Standortgestaltung (z.B. Wohnort- oder Arbeitsplatznähe)
  • Kontinuität in der Betreuung
  • Randzeitenbetreuung in Kindertageseinrichtungen

Die Fachberatung der Kindertagespflege liegt für die gesamte Stadt Warendorf in den Händen der Koordinationsstelle im Familienzentrum Warendorf-Süd der Arbeiterwohlfahrt.

Die Koordinationsstelle übernimmt folgendes Beratungsangebot:

  • Beratung von Eltern zur Klärung des Betreuungsbedarfes und der Betreuungsmöglichkeiten
  • Vermittlung von Betreuungspersonen
  • Begleitung und Beratung von Eltern und Tageseltern nach Vereinbarung
  • Vorbereitungskurse in Zusammenarbeit dem Haus der Familie, Warendorf
  • Beratung von Tagespflegepersonen

Der Kreis Warendorf erstattet die Kosten für die Tagespflegepersonen, wenn Kinder anspruchsberechtigt und die Betreuung erforderlich ist. Anspruchsberechtigt sind Kinder ab 1 Jahr für die eine Betreuung in Kindertageseinrichtungen und in der Offenen Ganztagsschulen nicht möglich oder nicht ausreichend ist.
Die Erziehungsberechtigten leisten entsprechend ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit Elternbeiträge an den Kreis Warendorf. Die Erhebung der Elternbeiträge für die Tagespflege ist in der entsprechenden Satzung des Kreises Warendorf geregelt.  

Informationen zum Bereich der Tagespflege für Kinder in Warendorf sind im Familienzentrum Warendorf-Süd der Arbeiterwohlfahrt erhältlich.

Kontakt:

Familienzentrum Warendorf-Süd der Arbeiterwohlfahrt
Reichenbacher Straße 31. 

Nina Bisping
Tel.: 0173 - 391 69 95
Sprechzeiten: Dienstags von 14:00 - 15:30 Uhr

eMail

Terminabsprachen sind möglich. 

Kontakt

Ansgar Westmark
Tel.: 02581 54-1510
Fax: 02581 9279916
E-Mail


Service-Navigation