Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

ANDREA KUTSCH live! Lesung

Datum/Zeit: Donnerstag, 08.11.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
ICS-Datei herunderladen Technische Hinweise zu ICS-Dateien

Kategorien:

Bildung, Vortrag / Lesung, Freizeit, Sport & Tourismus, Sport, Pferd, Sonstiges Pferdeevent, Freckenhorst, Milte

Veranstaltungsort:

Ortsteile: Freckenhorst, Milte

Bürgerhaus Freckenhorst
Gänsestraße 1
48231 Freckenhorst
Adresse in Google Maps zeigen

Veranstalter:

KÖB St. Bonifatius Freckenhorst
Stiftsmarkt 12
48231 Warendorf-Freckenorst
Adresse in Google Maps zeigen
Telefon: 02581 980267
E-Mail
Webseite
Weitere Informationen:

Sabine Termeer


Beschreibung

Plakat zur Lesung mit Buchcover

"Wie ich zuerst die Pferde verstand und dann das Leben"
Wer bei Andrea Kutsch noch an die „Pferdeflüsterin“ denkt, wird von ihrem neuen Buch rundum überrascht sein.

Denn Deutschlands bekannteste Pferdetrainerin hat sich in den vergangenen Jahren dynamisch weiter entwickelt und auf wissenschaftlicher Basis eine komplett neue Methode des Pferdetrainings erarbeitet: EBEC.

Wie es bei ihr zum Umdenken kam – weg vom Pferdeflüstern – und wie sie mühsam über viele Jahre EBEC entwickelte, beschreibt sie ausführlich im Buch.

Neu ist auch, dass das Private einen größeren Raum als in ihren letzten Büchern einnimmt. Denn ein schwerer Schicksalsschlag öffnete ihr die Augen und ließ sie erkennen, dass es im Leben um das Verstehen und Verstanden werden geht.

Ein Buch also, das nicht nur Pferdefreunde begeistert, sondern auch allen empathischen Menschen auf der Suche nach dem Sinn des Lebens viel Nachdenkenswertes mit auf den Weg gibt.

Andrea Kutsch liest aus ihrem Buch, erläutert ihre Methode EBEC und signiert auch gerne Bücher.

Eintritt:

Die Veranstaltung ist KOSTENFREI - über eine kleine Spende freut sich die Bücherei

ABER : WICHTIG : ANMELDUNG erforderlich (s.u.)

Vorverkaufsstellen:

Wegen der Platzkapazitäten ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich !
Nachricht mit Anzahl der Personen an : melanie(at)andreakutschakademie.com

Bei übermäßiger Anfrage gibt es einen Zusatztermin !