Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Dienstleistung

städtebaulicher Vertrag

Beschreibung

Der städtebauliche Planungsvertrag bezeichnet die Zusammenarbeit der öffentlichen Hand mit privaten Investoren zur Erfüllung städtebaulicher Aufgaben. Er findet Anwendung im Rahmen von Bebauungsplanverfahren und stellt eine Sonderform der öffentlich-rechtlichen Verträge dar. Unterschieden wird zwischen Maßnahmen-, Zielbindungs- und Folgekostenverträgen.Häufigste Anwendungsform sind der Durchführungsvertrag im Vorhaben- und Erschließungsplan sowie der Erschließungsvertrag

Lebenslage(n) Haus bauen | kaufen | modernisieren
Nutzer/-in Bauherren
Mitarbeiter/-innen Kaell, Pascale
,
Team(s) Stadtplanung

Zurück