Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Chagall-Ausstellung "Bilder zur Bibel"

Datum/Zeit: Sonntag, 14.08.2022 bis Sonntag, 30.10.2022
ICS-Datei herunderladen Technische Hinweise zu ICS-Dateien

Kategorien:

Vortrag / Lesung, Kirche & Religion, Kunst, Kultur & Musik, Ausstellung, Musik, Kernstadt

Veranstaltungsort:

Ortsteil: Kernstadt

Christuskirche
Friedrichstraße
48231 Warendorf
Adresse in Google Maps zeigen

Telefon: 02581 86 47
Fax: 02581 91 06
E-Mail
Webseite

Veranstalter:

Evangelische Kirchengemeinde Warendorf
48231 Warendorf
Webseite


Beschreibung

Chagall-Ausstellung "Bilder zur Bibel"

© Sammlung Christa Kaemer, Kloster Neuenwalde

Marc Chagall, der unter ärmlichsten Verhältnissen in Weißrussland aufwuchs, wurde schon in frühester Kindheit mit der Bibel vertraut gemacht. An den kalten Winterabenden und am Sabbat, wenn die schwer schuftenden Eltern endlich einmal Zeit hatten, wurden die biblischen Geschichten Wirklichkeit und die Personen, von denen die Bibel erzählt, lebendig.

1930 wandte sich Chagall zum ersten Mal biblischen Themen als Künstler zu. Neben der Prägung, die Chagall in seiner Kindheit durch die Bibel erfahren hat, nahm die Zeit seines Exils während des Dritten Reiches massiven Einfluss auf seine Beziehung zur Bibel. 1947 kehrte Chagall mit der Vision nach Paris zurück, die Bibel zu malen. Vor diesem Hintergrund ist es spannend zu entdecken, wie Chagall die Figuren und Geschichten des Alten Testaments, also die des Volkes Israels darstellt.

Die Ausstellung wird an zwei Standorten präsentiert: in der Christuskirche Warendorf und in der Friedenskapelle, Windmühlenweg, Ostenfelde.

Die Bilder Teil 1 sind vom 14.08. - 31.08. in der Christuskirche anschließend vom 01.09. - 30.10. in der Friedenskapelle ausgestellt. Die Bilder Teil 2 sind vom 14.08. - 31.08. in der Friedenskapelle anschließend vom 01.09. - 30.10. in der Christuskirche ausgestellt.


ÖFFNUNGSZEITEN DER AUSSTELLUNG

Donnerstag 17.00 – 20.00 Uhr
Samstag 10.00 – 12.30 Uhr
Sonntag 15.00 – 17.00 Uhr

sowie nach den Gottesdiensten
Führungen außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung