Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Auf der Koppel

Datum/Zeit: Donnerstag, 01.01.1970, 01:00 Uhr bis Freitag, 15.10.2021, Ende offen
ICS-Datei herunderladen Technische Hinweise zu ICS-Dateien

Kategorien:

Freizeit, Sport & Tourismus, Sport, Kunst, Kultur & Musik, Ausstellung, Pferd, Kernstadt

Veranstaltungsort:

Ortsteil: Kernstadt

ebbers Modeerlebnis
Münsterstraße 3
48231 Warendorf
Adresse in Google Maps zeigen

Telefon: 02581 78 40 20
E-Mail
Webseite

Veranstalter:

ebbers Modeerlebnis
Münsterstraße 3
48231 Warendorf
Adresse in Google Maps zeigen
Telefon: 02581 78 40 20
E-Mail
Webseite


Beschreibung

Draußen sind sie unbändig lebhaft

Auf der Koppel
Pferdebilder von Mariusz Broszkiewicz in der Ebbers Galerie

Sie sind außergewöhnlich, die Pferdebilder des polnischen Fotografen Mariusz Broszkiewicz, die jetzt in der Ebbers-Galerie in Warendorf zu sehen sind. Der Künstler ist Mitglied des „Photoclub der Republik Polen“ und in der Kunstszene seines Heimatlandes sehr bekannt.

Im richtigen Moment auf den Auslöseknopf drücken – das ist die besondere Spezialität, die man den Fotografien von Mariusz Broszkiewicz ansieht. In seinen Pferdebildern erleben wir Kraft und Energie, Übermut und Gelassenheit der Pferde, in der weiten Natur, im Stall, auf der Koppel. Ob im Morgengrauen, in der Mittagsonne oder unter dem Abendhimmel: Mariusz Broszkiewicz hat für die Ausstellung in Deutschland eine Fotokollektion zusammengestellt, die begeistert. Diese Bilder zeigen die ganze Individualität der Pferde, ihre Sinnlichkeit, ihr Temperament. Alle Pferdebegeisterten ziehen diese Bilder in ihren Bann.

„Wir möchten allen Pferdefreundinnen und –freunden mit diesen Bildern einen besonderen „Leckerbissen der Pferdefotografie“ zeigen“, sagt Christoph Berger, der Inhaber des Modehauses Ebbers.

Mariusz Broszkiewicz freut sich, wenn seine ausdrucksstarken Farbfotografien Liebhaberinnen und Liebhaber finden. Die Bilder, die in der Galerie des Modeerlebnishauses gezeigt werden, sind auch zu kaufen. Die Ausstellung ist vom 13.September bis 15. Oktober während der Öffnungszeiten des Modehauses in Warendorf Fußgängerzone zu besichtigen.