Service-Navigation


E-Mail-Adresse stadt(at)warendorf.de       Stadtverwaltung: 0  25  81  -  54  0

DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

La version française de notre site web vous montre un choix traduit des secteurs «vivre à Warendorf» et «les loisirs & le tourisme».

accepter

The English version of our website is a selection of the sector " Leisure & Tourism ".

accept

De Nederlandse versie van onze webpagina is een selectie uit de sector "Vrije tijd & Toerisme".

akkoord

Sie befinden sich hier:Startseite > Stadt des Pferdes


Stadt des Pferdes

Institutionen und Spitzensport

Bereits im Jahre 1826 legte der Preußenkönig Friedrich Wilhelm III. mit der Ansiedlung des Nordrhein-Westfälischen Landgestüts in Warendorf den Grundstein für die noch heute währende Verbundenheit zum Pferd. Im Laufe der Zeit siedelten sich weitere bedeutende Institutionen des Pferdesports an, die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN), der nationale Dachverband für alle Reiter und das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR), in dem die Spitzensportler von morgen ausgebildet werden. Auch die Reiter, die es schon an die Spitze geschafft haben gehen hier ein und aus: der mehrfache Olympiasieger, Weltmeister und Ehrenbürger der Stadt Hans Günter Winkler und der erfolgreiche Vielseitigkeitsreiter Frank Ostholt. Die Institutionen bescheren Warendorf eine Vielzahl hochkarätiger Pferdesportveranstaltungen, wie die Hengstparaden oder die Bundeschampionate.
Doch nicht nur der große Sport ist in Warendorf beheimatet, auch Freizeitreiter kommen hier voll auf ihre Kosten. Die ausgedehnte Warendorfer Reitroute führt den begeisterten Geländegänger auf 190 km Weg durch die Warendorfer Parklandschaft, die ideale Bedingungen bietet. Rechts und Links des Weges finden sich Rast- und Reitstationen, die hungrigen und müden Rössern wie Reitern gern eine Herberge bieten. Zahlreiche Reiterhöfe bieten für jeden Reiter und Ausbildungsstand das Richtige.

News

Kategorie: Pressemitteilung, Freizeit & Tourismus, Stadt der Pferde, Leben in Warendorf, 20.09.2016

Öffentliche Segway-Führung am 24.09.

Am kommenden Samstag den 24. September bietet Warendorf Marketing  eine öffentliche Führung auf zwei Rädern an. Nach einer ausführlichen Einweisung und einigen Proberunden für die Teilnehmer startet Gästeführer Heinz Fellhölter die Fahrt durch die Stadt des Pferdes mit dem Elektromotor...weiterlesen


Kategorie: Freizeit & Tourismus, Stadt der Pferde, Leben in Warendorf, 02.09.2016

Olympia-Reiter tragen sich in das Goldene Buch ein

Es ist fast schon zur Tradition geworden, dass alle vier Jahre nach den Olympischen Spielen die erfolgreichen Reiter in Warendorf empfangen werden und sich in das Goldene Buch der Stadt eintragen.weiterlesen


Kategorie: Stadt der Pferde, Pressemitteilung, Freizeit & Tourismus, 01.09.2016

Warendorfer Hengstparaden 2016

Donnernde Hufe im rasanten Galopp sowie höchste Konzentration in anspruchsvollen Dressurlektionen – dies sind nur zwei der vielen Facetten, die die Warendorfer Hengstparaden zu bieten haben. Die traditionsreiche Veranstaltung verspricht einmal mehr  ein abwechslungsreiches Programm für große...weiterlesen


Kategorie: Stadt der Pferde, Freizeit & Tourismus, Leben in Warendorf, 01.09.2016

Bürgermeister Linke empfängt Olympia-Reiter

Zum Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Warendorf empfängt Bürgermeister Axel Linke am Freitag Abend Aktive und Trainer der Reiterwettbewerbe bei den 31. Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.weiterlesen


Kategorie: Freizeit & Tourismus, Pressemitteilung, Stadt der Pferde, 23.08.2016

Warendorfer Geschichte/n - Öffentliche Führung am Samstagabend

Am kommenden Samstag heißt es wieder: „Pöbelhaftes Gezänk, Lärmen und Singen verboten…“.Warendorf Marketing lädt alle Interessierten ein, Gästeführer Herbert Steinhoff bei diesem abendlichen Stadtrundgang auf eine unterhaltsame Zeitreise zu begleiten. Er weiß über Stadt- und Kneipengeschichte zu...weiterlesen



Service-Navigation