Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Letztmalig zusätzliche Auslegung der Eintragungslisten für Volksbegehren zum Abitur nach 13 Jahren am kommenden Sonntag

Nur noch bis zum 07.06.2017 werden die amtlichen Eintragungslisten des Volksbegehrens "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung, G9 jetzt!" bei der Stadtverwaltung ausgelegt sein.


Die Eintragung in die Listen kann bis dahin während der regulären Öffnungszeiten beim Bürgerbüro der Stadtverwaltung, Zimmer 1 bis 5, Lange Kesselstraße 4-6, 48231 Warendorf zu folgenden Zeiten erfolgen:

  • montags bis mittwochs von 08.00 bis 16.00 Uhr,
  • donnerstags von 08.00 bis 18.00 Uhr und
  • freitags von 08.00 bis 12.30 Uhr.

Zur Identitätsprüfung ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass mitzubringen. Darüber hinaus besteht auch an vier Sonntagen beim Bürgerbüro die Möglichkeit zur Eintragung in die amtlichen Eintragungslisten.

Der nächste und gleichzeitig letzte Termin ist am kommenden Sonntag, 28.05.2017, in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr.

Die übrigen Dienstleistungen des Bürgerbüros (z. B. Beantragung von Ausweisen und Pässen) werden an diesem Tag nicht angeboten.

Ferner gibt es noch die Möglichkeit, durch die Abgabe eines Eintragungsscheins die Unterstützung dieses Volksbegehrens zu erklären. Der Eintragungsschein kann noch bis zum 31. Mai 2017 mündlich (aber nicht telefonisch) oder schriftlich beim Bürgerbüro beantragt werden und muss spätestens bis zum 07.06.2017 bei der Stadtverwaltung eingehen.

Kontakt

Karin Kövener

Karin Kövener
E-Mail
Tel.: 02581 54-1330


Dateien:
170526-STW-PM.pdf149 K