Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch
Kategorie: Tourismus, Kultur & Sport, Stadtportrait, Rathaus, 30.09.2015,

Europameisterschaften im Sitzvolleyball der Herren in der Sportschule der Bundeswehr

Wieder einmal ist die Sportschule der Bundeswehr in Warendorf Austragungsstätte eines sportlichen Großereignisses. In der Zeit v. 30. September bis 08. Oktober 2015 werden dort die Europameisterschaften im Sitzvolleyball der Herren ausgetragen, die vom Deutschen Behindertensportverband (DBS) ausgerichtet werden.


Sitzvolleyball in Aktion; Foto: Deutscher Behindertensportverband

Neben dem Kampf um die Medaillen geht es für die fast 150 Sportler aus 12 Nationen auch um die begehrten Qualifikationsplätze für die Paralympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro.

Sitzvolleyball gehört seit 1980 zum paralympischen Programm und verspricht vor allem durch seine hohen Anforderungen an Strategieverständnis, einem hohen Maß an Zusammenspiel und körperlicher Anstrengung interessante Spiele und hochklassigen Sport.

Die Europameisterschaften beginnen mit der Eröffnungsfeier – an der auch Bürgermeister Jochen Walter teilnehmen wird - am Freitag, 02. Oktober 2015 ab 18 Uhr in der Halle A der Sportschule der Bundeswehr. Im Anschluss daran wird das offizielle Eröffnungsspiel der Nationalmannschaften aus Deutschland und Italien ausgetragen (ca. 19.30 bis 21.30 Uhr)

Alle weiteren Informationen rund um die Europameisterschaften in Warendorf finden Sie hier.

Kontakt

André Grenz

André Grenz
E-Mail
Tel.: 02581 54-1520