Service-Navigation


E-Mail-Adresse stadt(at)warendorf.de       Stadtverwaltung: 0  25  81  -  54  0

DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Sie befinden sich hier:Startseite > Aktuelles


Kategorie: Freizeit & Tourismus, Pressemitteilung, Rathaus, 24.01.2018,

Sportlerehrung 2018

"Warendorf sagt ja zum Sport. Warendorf sagt ja zum Ehrenamt. Unser Motto ist es, sich zu bewegen und etwas für die Sache des Sports zu bewegen", so Bürgermeister zum Axel Linke.


Im Rahmen der Sportlerehrung der Stadt Warendorf wurden am 23.01.2018 im Sophiensaal die Sportplakette und die Sportmedaille nach den Kriterien der Sportförderrichtlinien an zahlreiche Sportlerinnen und Sportler und weitere für den Sport Aktive verliehen.

Mit der Sportplakette werden ausschließlich die Verdienste im Ehrenamt gewürdigt. Die Sportmedaille in Gold, Silber und Bronze hingegen wird an Personen bzw. Mannschaften verliehen, die herausragende sportliche Leistungen erbracht haben.

Der interfraktionelle Kreis des Sportausschusses hat in seiner Sitzung am 07.11.2017 über die eingereichten Vorschläge beraten und die zu ehrenden Personen und Mannschaften festgelegt. Die nachfolgende Beschlussfassung durch den Sportausschuss erfolgte in der Sitzung am 16.11.2017.

Die Sportstadt Warendorf ist Jahr für Jahr reich an sportlichen Ereignisse und Höhepunkten. Ein Beleg dafür, dass der Sport in Warendorf nicht nur intensiv gelebt wird, sondern auch in der Bevölkerung nach wie vor einen hohen Stellenwert genießt.

Auszeichnungen mit der Sportplakette:

  • Erich Merz für seine herausragenden Verdienste um den Einradsport und für seine 20-jährige Tätigkeit als Trainer und Betreuer der Einradgruppe des SC Müssingen
  • Josef Teepe für sein 40-jähriges Engagement als Schiedsrichter und für seine langjährigen Betreuertätigkeiten im Verein DJK Rot-Weiß Milte
  • Wolfgang Krause vom Skiclub Warendorf für seine 35-jährige Tätigkeit als Jugendwart und Ihr langjähriges Engagement als Betreuer der Ferienfreizeiten

 

Auszeichnungen mit der Sportmedaille in Bronze:

  • die Einradsportlerinnen Carolin Schlieper, Sonja Brandwitte, Lisa Hagedorn und Alexandra Sandmann für ihre herausragenden Erfolge in den zahlreichen Disziplinen bei Europa- und Deutschen Meisterschaften
  • die Kartfahrer Mathilda Spänle für die Westfalenmeisterschaft 2016 und Maximilian Laudon für den Gewinn der NRW-Meisterschaft 2017 im Kartslalom jeweils in ihren Altersklasse
  • Boxerin Tessa Gause für den Gewinn der Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften im Frauenboxen in ihrer Alters- und Gewichtsklasse
  • Klara Wirth zur Osten wird für den Gewinn der Westfalenmeisterschaft im Degenfechten in der Altersklasse Jugend B
  • aus der Badmintonabteilung der Warendorfer SU Jakob Claes für den Gewinn der Silbermedaille 2017 im Mixed beim YONEX-Junior-Cup  und für seine Top-Platzierungen in der Deutschen und der NRW-Rangliste
  • Martin Fink vom Reit- und Fahrverein Milte-Sassenberg für die Auszeichnung mit dem Goldenen Reitabzeichen und den Titel des Westfälischen Meisters im Springreiten

 

Auszeichnungen mit der Sportmedaille in Silber:

  • Christin Schulze Westhoff, Leonie Brandwitte und Ronja Bushuven für ihre persönlichen herausragenden Erfolge im Einradfahren
  • Keanu Nagel für den Gewinn der Deutschen B-Jugend-Meisterschaft im Fechten 2016 mit dem Degen und für die erfolgreiche Titelverteidigung in 2017

 

Auszeichnungen mit der Sportmedaille in Gold:

  • Skateboarder Jost Arens für den Gewinn der Deutschen Meisterschaft
  • Hip-Hop-Formation „NovaBeatz“ vom TSC Warendorf für den Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Hip-Hop-Tanzen


Service-Navigation


La version française de notre site web vous montre un choix traduit des secteurs «vivre à Warendorf» et «les loisirs & le tourisme».

accepter

The English version of our website is a selection of the sector " Leisure & Tourism ".

accept

De Nederlandse versie van onze webpagina is een selectie uit de sector "Vrije tijd & Toerisme".

akkoord