Service-Navigation


E-Mail-Adresse stadt(at)warendorf.de       Stadtverwaltung: 0  25  81  -  54  0

DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Sie befinden sich hier:Startseite > Aktuelles


Stadt verabschiedet Mitarbeiter am Baubetriebshof

Nach dem Richtfest für den interkommunalen Bauhof standen noch 2 Verabschiedungen langjährig Beschäftigter auf der Agenda.


Peter Pesch, Hubert Schulze Althoff, Silke Middendorf, Wilhelm Gerdt, Michael Holzkamp, Ludger Kleine Brockmann, Josef Tertilt und Burkhard Marx; Foto: Stadt Warendorf

Hubert Schulze Althoff, Wilhelm Gerdt und Silke Middendorf; Foto: Stadt Warendorf

Michael Holzkamp, Silke Middendorf, Josef Tertilt und Ludger Kleine Brockmann; Foto: Stadt Warendorf

Beide Kollegen wurden - obwohl sie erst zum 31.12. in den Ruhestand gehen - im feierlichen Rahmen nach dem Richtfest von den Kolleginnen und Kollegen, den Vorgesetzten und der Verwaltungsleitung verabschiedet.

Wilhelm Gerdt wurde im November 2008 bei der Stadt als Gärtnerhelfer angestellt. Er kümmerte sich seither im Wesentlichen um die Sauberkeit in der Stadt und die Unterhaltung und Instandsetzung der Spiel- und Sportplätze. Insbesondere auf den Sportanlagen war er bis zuletzt aktiv im Einsatz.

Ebenfalls als Gärtnerhelfer wurde Ludger Kleine Brockmann 1989 bei der Stadt angestellt. Auch er war oft in der Stadt unterwegs, um die Fußgängerzone und weitere Gehwege sauber zu halten. Und auch die Spiel- und Sportplätze gehörten zu seinem Revier. Im Jahr 2014 konnte er das 25jährige Dienstjubiläum feiern.

Hubert Schulze Althoff, Leiter des Baubetriebshofes, dankte beiden Kollegen für ihre langjährige Tätigkeit und überreichte ihnen ein Präsent der Kolleginnen und Kollegen.

In Vertretung von Bürgermeister Axel Linke bedankte sich Baudirektor Peter Pesch ebenfalls und überreichte ihnen einen Blumenstrauß mit der Stadtschleife.

Weiterhin bedankten sich noch Silke Middendorf, Leiterin des Sachgebietes Innere Verwaltung und damit "Personalchefin" sowie Michael Holzkamp als Vorsitzender des Personalrates.

Bei der anschließenden Weihnachtsfeier konnten die Kolleginnen und Kollegen die beiden zukünftigen Renter ausgiebig in den Ruhestand verabschieden.

Kontakt

Jürgen Fieber

Jürgen Fieber
E-Mail
Tel.: 02581 54-1131



Service-Navigation


La version française de notre site web vous montre un choix traduit des secteurs «vivre à Warendorf» et «les loisirs & le tourisme».

accepter

The English version of our website is a selection of the sector " Leisure & Tourism ".

accept

De Nederlandse versie van onze webpagina is een selectie uit de sector "Vrije tijd & Toerisme".

akkoord