Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Zuschussförderung für Dach- und Fassadenbegrünungen

Der Rat der Stadt Warendorf hat am 7.10.2021 beschlossen, für die nächsten drei Jahren bis einschließlich 31.12.2023 Dach- und Fassadenbegrünungen zu fördern.

Mit der Förderung von Dach- und Fassadenbegrünungen soll im Stadtgebiet Warendorf ein Beitrag zur Verbesserung des lokalen Stadtklimas geleistet werden. Dach- und Fassaden-begrünungen können einen Beitrag dazu leisten, die sommerliche Hitzebelastung zu verringern, die Staubbindung zu verbessern und die Kühlleistung der Vegetation zu erhöhen. Durch die Zwischenspeicherung von Regenwasser auf begrünten Dächern wird zudem ein Beitrag zur verzögerten Ableitung von Niederschlagswasser bei Starkregenereignissen geleistet. Mit der Schaffung grüner Dächer und Gebäudefassaden wird das Wohnumfeld attraktiver sowie das Wohlbefinden und die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner gestärkt.

In der „Richtlinie zum Förderprogramm Dach- und Fassadenbegrünung der Stadt Warendorf“ werden

  • die Art der förderfähigen Maßnahmen
  • die Fördervoraussetzungen und Förderausschlüsse
  • die Förderhöhe das Antragsverfahren
  • und die Rechtsansprüche

geregelt.

Aufgrund der bauordnungsrechtlichen Vorgaben und Vorschriften, ggf. der eigentumsrechtlichen Regelungsbedarfe sowie der fachlichen Ansprüche an die Ausführungen sind von den antragstellenden Personen verschiedene Unterlagen beizubringen sowie auch Eigenerklärungen zu leisten.

Dies wird über einen Antrag erfasst, der als PDF interaktiv ausgefüllt werden kann. Das Förderprogramm wird zunächst bis Ende 2023 befristet und abschließend auf seine Wirksamkeit bzw. Ergebnisse hin ausgewertet.

 

Richtlinie

Antrag

Eigentümernachweis

Nach oben

Kontakt

Paul Hartmann

Paul Hartmann
Klimaschutzbeauftragter
Tel.: 02581 54-1131
E-Mail