Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Öffentliche Führung: Verborgene Schätze, Rundgang durch die Stiftskirche

Datum/Zeit: Sonntag, 30.06.2024, 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
ICS-Datei herunderladen Technische Hinweise zu ICS-Dateien

Kategorien:

Erlebnis- & Themenführung, Öffentliche Führung, Ortsteil

Veranstaltungsort:

Stiftskirche St. Bonifatius Freckenhorst
48231 Warendorf

Veranstalter:

Stadt Warendorf - Tourist-Information
Emsstraße 4
48231 Warendorf
Adresse in Google Maps zeigen
Telefon: 02581 54 54 54
Fax: 02581 54 54 11
E-Mail
Webseite


Beschreibung

Öffentliche Führung: Verborgene Schätze, Rundgang durch die Stiftskirche

Der Rundgang führt zu den Kunstschätzen und Andachtsbildern in der 1129 geweihten romanischen Stiftskirche St. Bonifatius. Er macht mit deren Geschichte, künstlerischer Qualität und religiösen Ausdruckkraft bekannt.

Herausgestellt wird dabei zunächst einer der drei gotischen Tabernakeltürme, in dem das Heilige Kreuz als kostbarster Reliquienschatz der Kirche geborgen ist.

Sodann wird neben anderen Andachtsbildern die Marienklage des Meisters von Osnabrück von 1520 betrachtet. Höhepunkt des Rundgangs sind die Bilderklärungen am berühmten Freckenhorster Taufstein, dem bedeutendsten Werk der deutschen Steinmetzkunst aus der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts.

Der Treffpunkt für die einstündige Führung ist am am Hauptportal der Kirche. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten. Diese kann telefonisch unter 02581-545454 oder per E-Mail an tourismus@warendorf.de erfolgen. Zu Beginn der Führung ist die Teilnahmegebühr von € 8,00 pro Person mit passendem Bargeld zu bezahlen.

Eintritt:

€ 8,00 pro Person