Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Sonntagsführung im Westpreußischen Landesmuseum

Datum/Zeit: Sonntag, 09.08.2020, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
ICS-Datei herunderladen Technische Hinweise zu ICS-Dateien

Kategorien:

Öffentliche Führung, Bildung, Sehenswürdigkeiten, Kunst, Kultur & Musik, Ausstellung, Museum, Kernstadt

Veranstaltungsort:

Ortsteil: Kernstadt

Westpreußisches Landesmuseum
Klosterstraße 21
48231 Warendorf
Adresse in Google Maps zeigen

Telefon: 02581 927 77-0
Fax: 02581 927 77-14
E-Mail
Webseite

Veranstalter:

Westpreußisches Landesmuseum
Klosterstraße 21
48231 Warendorf
Adresse in Google Maps zeigen
Telefon: 02581 927 77-0
Fax: 02581 947 77-14
E-Mail
Webseite


Beschreibung

Sonntagsführung im Westpreußischen Landesmuseum

Blick in die Dauerausstellung

 

Bei dem etwa einstündigen Rundgang erfahren die Besucher*innen Interessantes, Spannendes und Wissenswertes über die deutsch-polnische Kulturregion Westpreußen, die heute zum Staatsgebiet Polens zählt. Der historische Parcours führt von den mittelalterlichen Anfängen über die kulturelle Blütezeit des 17. und 18. Jahrhunderts bis in das durch zwei Weltkriege und gewaltige Bevölkerungsverschiebungen geprägte 20. Jahrhundert. Der Rundgang wird durch eine Besichtigung der Klosterkirche abgeschlossen.

Nach der Führung ist ein Verbleib im Museum und der Besuch der aktuellen Sonderausstellung »1920 – Eine Provinz verschwindet« selbstverständlich möglich.

Aufgrund der coronabedingten Schutzmaßnahmen ist die Teilnehmerzahl auf fünf Personen beschränkt. Eine vorherige Anmeldung ist daher wünschenswert. Gern können die Besucher*innen aber auch spontan an der Veranstaltung teilnehmen, sofern noch freie Plätze vorhanden sind.

Die Kosten für die Führung betragen pro Person 2,50 € zuzüglich zum Eintrittspreis von 4,00 €.

Anmeldungen bitte telefonisch unter 02581/927770 im Westpreußischen Landesmuseum.

 

 

Eintritt:

2,50 Euro zuzüglich zum Eintrittspreis von 4,00 Euro