Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Altstadt

Über 1.200 Jahre Stadtgeschichte

Welche Bedeutung haben die Drachenköppe?
Historischer Marktplatz

Die Altstadt Warendorfs bietet nicht nur eine Vielzahl historischer Häuser, sondern auch unzählbar viele Geschichten und Ereignisse, die sich in und um die Bauten abgespielt haben. Allein der Marktplatz, Warendorfs Gute Stube, bietet auf einen Blick Bauwerke aus den verschiedensten Epochen. Bei einem kleinen Rundgang durch die Gassen und Gässchen der Stadt, begegnen dem Betrachter an vielen Stellen kleine und große Stücke aus über 1200 Jahren Stadtgeschichte. Die Stadtführungen machen die Geschichte der alten Stadt, ihren ständigen Wandel und die Einflüsse der Zeit sicht- und erlebbar.

Führungsangebote:

Hohe Giebel - Stolze Hengste

Kaum jemand kennt die Geschichte der Stadt so gut und kann die Aufgaben des Nordrhein-Westfälischen Landgestüts so lebendig vermitteln, wie das Team der Warendorfer Gästeführer. Unter dem Titel „Hohe Giebel - Stolze Hengste“ erwartet an jedem...(mehr)


Zwischen Drachen- und Katzenköppen

Warendorfer Drachenkopp

Kreuz und quer durch 1200 Jahre Siedlungs- und Stadtgeschichte geht es bei diesem Rundgang. Weite Entfernungen braucht man jedoch nicht zurück zu legen, denn die Besichtigungspunkte liegen dicht beieinander. In der... (mehr)


Jüdische Spuren

Die Geschichte der Warendorfer Juden währte über viele Jahrhunderte. Ein extrem bedrückendes Kapitel darin ist die Vertreibung und Ermordung von jüdischen Mitbürgern, auch Warendorf bildet da keine Ausnahme. Viele Spuren von...(mehr)


Alte Häuser, alte Gassen, alte Sprüche

"Mit einem alten Handwerk kommt man weiter als mit 1000 Gulden"
Das besagt ein altes deutsches Sprichwort. Werner Stock versteht sein Handwerk als Gästeführer und kennt sich aus in der Geschichte Warendorfs...(mehr)



Auf den Spuren der Hanse

Ein geläufiger Spruch der Hansezeit besagte: „ Lübeck ein Kaufhaus, Köln ein Weinhaus, Braunschweig ein Honighaus, Danzig ein Kornhaus, Magdeburg ein Backhaus, Rostock ein Malzhaus."...(mehr)


Kindergeschichte(n) - ein phantastischer Stadtrundgang für Kinder von 6-10 Jahren

Kinder sind neugierig, das wissen Eltern nur zu gut. Gut so, denn bei der Führung ist eine gute Portion Neugier und Wissbegier nicht von Nachteil. Die vielen interessanten Winkel, Gassen und Plätze Warendorfs werden ausgiebig erkundet und natürlich werden alle Fragen gern beantwortet (mehr)



Triumphbögen und Trompetenklänge

Dieses Heimatfest ist einmalig in Deutschland. Der zweistündige Rundgang führt hindurch unter den eigens aufgebauten Triumphbögen und über die festlich geschmückten Straßen der Altstadt. Dabei erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes...(mehr)


Rundgang mit dem Nachtwächter

Unterwegs mit dem Nachtwächter

Der Nachtwächter ist vor allem darauf bedacht, dass in den Gaststätten Sicherheit und Ordnung herrscht. Hier kontrolliert er, nicht ganz ohne Eigennutz, besonders gründlich. (mehr)


Von Not und Armut - unterwegs auf düsteren Pfaden

Diese Führung stellt nicht das Gute und Schöne, die Reichen mit ihren stolzen Bürgerhäusern oder den Reichtum der Stadt in den Vordergrund.Sie widmet sich dem kargen Leben der Arbeiter und Armen, deren Situation in einem manchmal erbärmlichen Alltag und der ständigen Sorge ums Überleben. (mehr)


Kontakt

Anke Barczykowski

Anke Barczykowski
Tel.: 02581 54-5454
Fax: 02581 54-5411
E-Mail

Margrit Gengenbach

Margrit Gengenbach
Tel.: 02581 54-5454
Fax: 02581 54-5411
E-Mail

Tanja Hohnwald

Tanja Hohnwald
Tel.: 02581 54-5454
Fax: 02581 54-5411
E-Mail


Sandra Lütke-Hüttmann

Sandra Lütke-Hüttmann
Tel.: 02581 54-5454
Fax: 02581 54-5411
E-Mail