Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Freizeit & Pferd

 

Warendorfer Vielseitigkeit - Tagesausflug vom Zuchtpferd und Sportpferd

Warendorf ist als "Stadt des Pferdes" über alle Grenzen hinaus bekannt.
Bei dieser Halbtagestour lernen Sie die wichtigsten hippologischen Institutionen kennen.
Besichtigen Sie mit unseren fachkundigen Gästeführern das NRW-Landgestüt, die Heimat von 120 Kalt- und Warmbluthengsten, die hier für qualitativ hochwertigen Nachwuchs sorgen.
Danach besuchen wir mit Ihnen das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei. Seine Aufgabe besteht in der Betreuung der Spitzensportler sowie in der Förderung der Nachwuchsreiter und -fahrer.
Sie werden staunen, wie viele Pokale hier stehen!
Nach den Rundgängen stärken Sie sich in einem rustikalen Restaurant in der historischen Altstadt an einem Mittagsbuffet.

Leistungen:

geführte Besichtigungen im NRW-Landgestüt und DOKR (Deutsches Olympiade-Komitee für Reiterei)

Mittagsbuffet (montags-samstags)

 

Programmdauer: ca. 4 Stunden

Teilnehmerzahl: ab 12 Personen

Preis pro Person: € 21,00


Wanderritt zwischen Hessel und Ems - 5 Tage von Hof zu Hof rund um die Stadt des Pferdes

Genießen Sie gemeinsam mit ihrem Pferd die Münsterland-Reitroute auf idyllischen Gras-, Sand- und Waldwegen. Wir laden Sie ein, fünf Tage lang die Schönheiten der alten Kulturlandschaft und stille Landstriche entlang der Reitrouten rund um die Warendorf zu erkunden. Die Etappenziele nach jeweils 20 – 28 km sind gemütliche Ferienwohnungen und für die Pferde Boxen, Paddocks und Weiden.

1.Tag: Anreise zur Ferienwohnung, die ruhig am Waldrand auf einem Pferdepensionsbetrieb direkt an der Münsterland-Reitroute gelegen ist. Die Pferde können in Boxen, auf dem Paddock oder auf einer angrenzenden Weide untergebracht werden.

Nach der Ankunft bietet sich ein erster kurzer Tagesritt an.

2. Tag: Starten Sie frisch gestärkt auf traumhaften Wegen entlang dem Flüsschen Hessel oder durch die Dorseler Heide in Richtung Milte. Der kleine Ortsteil lässt das Reiterherz höher schlagen. Immer wieder laden die Wege zum Galoppieren ein. Nachdem die Pferde versorgt sind, nutzen Sie die Zeit auch, um die Kreisstadt Warendorf mit ihren Pferdeinstitutionen wie z.B. dem NRW Landgestüt oder dem Deutschen-Olympiade-Komitee für Reiterei zu erkunden. Auch die sehr gut erhaltene historische Altstadt rund um den Marktplatz lockt mit einem vielfältigen Angebot.

3. Tag: die dritte Etappe führt Sie mit dem Pferd durch die Stadt Warendorf. Vorbei am Trainingsgelände des DOKR und wunderschönen Gärten führt Sie die Route entlang der Ems auf malerischen  Gras- und Sandwegen stadtauswärts zu Ihrer nächsten Unterkunft: auf einem 100 Jahre alten Bauernhof beziehen Sie eine großzügige Ferienwohnung mit einem herrlichen Ausblick auf die Pferdewiesen des Hofes. Die Pferde können in Boxen oder auf der Weide untergebracht werden. Eine Sitzecke im Freien mit Grillmöglichkeit lädt zum Entspannen nach dem Ritt ein.

 

 

4. Tag: Auf der nächsten Etappe geht es, je nach Interesse über eine 20 km oder 33 km lange Route zum Ortsteil Milte. Erleben Sie typisch westfälische Höfe, Wege entlang von Naturschutzgebieten und die münsterländer Parklandschaft. In Milte erwartet Sie zentral im Ortskern, aber doch ruhig gelegen, die Ferienwohnung auf einer Hofstelle in gemütlicher Atmosphäre.  Am Stall gibt es eine Grillmöglichkeit und Sitzmöglichkeiten direkt in der Nähe Ihrer Pferde, die in Boxen untergebracht sind. Selbstverständlich steht für die Vierbeiner auch noch eine kleine Weide zur Verfügung.

5. Tag: am letzten Tag erreichen Sie nach 13 km den Hof Venneker. Für all diejenigen, die noch weiter reiten möchten , bieten sich in Milte weitere, attraktive Ausreitmöglichkeiten, die zurück zum Ausgangspunkt  führen.

Dort angekommen heißt es, sich zu verabschieden von den Reitrouten im Kreis Warendorf. 

Leistungen:

-          4 Übernachtungen in Ferienwohnungen

-          Unterbringung der Pferde in Boxen, Paddock oder Weide

-          Raufutter für die Pferde

-          Kartenmaterial

-          Gepäcktransfer

Buchbar ab 2 Personen

Preis pro Person: € 249,00




Reitlehrgang und Familienurlaub in einem

 

Familienwochenende

Eltern, Kinder oder Großeltern - bei den Familienwochenenden sind alle herzlich willkommen und finden interessante und spannende Angebote.
Die Reitgruppen werden individuell nach den Wünschen und dem Leistungsstand der jeweiligen Reiter zusammengestellt.
Für das leibliche Wohl werden täglich vier Mahlzeiten im Wintergarten in Buffetform angeboten.
Der Reitunterricht findet zweimal täglich in einen der Reithallen oder im weitläufigen Außengelände statt.

Termine 2019:
02.10.-06.10.
31.10.-03.11.

Termine 2020:
30.04.-03.05.
02.10.-04.10.
30.10.-01.11.

Leistungen:
Übernachtung, Vollpension (4 Mahlzeiten), Betreuung, Freizeitprogramm,
Reitausbildung: 2 praktische, 1 theoretische Einheit pro Tag

Preis pro Tag: € 95,00

Infos und Anmeldung

 

 


Kontakt

Anke Barczykowski

Anke Barczykowski
Tel.: 02581 54-5454
Fax: 02581 54-5411
E-Mail

Margrit Gengenbach

Margrit Gengenbach
Tel.: 02581 54-5454
Fax: 02581 54-5411
E-Mail

Tanja Hohnwald

Tanja Hohnwald
Tel.: 02581 54-5454
Fax: 02581 54-5411
E-Mail


Sandra Lütke-Hüttmann

Sandra Lütke-Hüttmann
Tel.: 02581 54-5454
Fax: 02581 54-5411
E-Mail