Service-Navigation


E-Mail-Adresse stadt(at)warendorf.de       Stadtverwaltung: 0  25  81  -  54  0

DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Sie befinden sich hier:Startseite > Stadt des Pferdes


Stadt des Pferdes

Institutionen und Spitzensport

Bereits im Jahre 1826 legte der Preußenkönig Friedrich Wilhelm III. mit der Ansiedlung des Nordrhein-Westfälischen Landgestüts in Warendorf den Grundstein für die noch heute währende Verbundenheit zum Pferd. Im Laufe der Zeit siedelten sich weitere bedeutende Institutionen des Pferdesports an, die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN), der nationale Dachverband für alle Reiter und das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR), in dem die Spitzensportler von morgen ausgebildet werden. Auch die Reiter, die es schon an die Spitze geschafft haben gehen hier ein und aus: der mehrfache Olympiasieger, Weltmeister und Ehrenbürger der Stadt Hans Günter Winkler und der erfolgreiche Vielseitigkeitsreiter Frank Ostholt. Die Institutionen bescheren Warendorf eine Vielzahl hochkarätiger Pferdesportveranstaltungen, wie die Hengstparaden oder die Bundeschampionate.
Doch nicht nur der große Sport ist in Warendorf beheimatet, auch Freizeitreiter kommen hier voll auf ihre Kosten. Die ausgedehnte Warendorfer Reitroute führt den begeisterten Geländegänger auf 190 km Weg durch die Warendorfer Parklandschaft, die ideale Bedingungen bietet. Rechts und Links des Weges finden sich Rast- und Reitstationen, die hungrigen und müden Rössern wie Reitern gern eine Herberge bieten. Zahlreiche Reiterhöfe bieten für jeden Reiter und Ausbildungsstand das Richtige.

News

Kategorie: Stadt der Pferde, Pressemitteilung, Freizeit & Tourismus, 21.12.2016

HURRICAN – ein Großer verlässt die Bühne

Kurz vor Weihnachten muss das Landgestüt Warendorf eine traurige Nachricht vermelden. Landbeschäler Hurrican musste am Mittwochmorgen des 21. Dezembers aufgrund der Folgen eines Hufbeinbruchs, den er sich in der Box zugezogen hatte, erlöst werden. Der 19jährige Rheinisch-Deutsche Kaltbluthengst...weiterlesen


Kategorie: Pressemitteilung, Leben in Warendorf, Freizeit & Tourismus, Stadt der Pferde, Bildung & Kultur, 08.12.2016

Neuer Bildband Warendorf

Im Schnell Verlag ist ein neuer Bildband über Warendorf erschienen. In fünf Kapiteln werden prägende Bauten präsentiert, wird die Stadt als lebenswerter Ort im Herzen Westfalens beschrieben. Autor Klaus Gruhn berichtet über architektonische Höhepunkte, die Kirchen und Kunstschätze im Stadtgebiet...weiterlesen


Kategorie: Stadt der Pferde, Pressemitteilung, 02.12.2016

Hochkarätige Neuzugänge im NRW-Landgestüt

Bei der Hauptkörung im Pferdezentrum in Münster-Handorf wurden vom 21.-23. November die besten zweieinhalbjährigen Reitpferdehengste ihres Jahrgangs ausgewählt um ab dem kommenden Jahr als Vererber in der Zucht eingesetzt zu werden. Das Landgestüt Warendorf kann drei hochkarätige Neuerwerbungen für...weiterlesen


Kategorie: Bildung & Kultur, Freizeit & Tourismus, Leben in Warendorf, Stadt der Pferde, 30.11.2016

Empfang für die Paralympics-Reiter

Zu einem Empfang lud Bürgermeister Axel Linke am Samstag die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Reiterspielen der Paralympics 2016 in Rio in das Historische Rathaus in Warendorf ein.weiterlesen


Kategorie: Freizeit & Tourismus, Leben in Warendorf, Pressemitteilung, Stadt der Pferde, Bildung & Kultur, 23.11.2016

Gästeführer gesucht

Sie lieben Warendorf und interessieren sich für Geschichte, Architektur und Kultur? Sie wollen Gästen und Besuchern die Stadt von der schönsten Seite zeigen? Warendorf Marketing sucht Gästeführer, die engagiert, freundlich und kompetent die Gäste durch die Stadt, das NRW-Landgestüt und weitere...weiterlesen



Service-Navigation


La version française de notre site web vous montre un choix traduit des secteurs «vivre à Warendorf» et «les loisirs & le tourisme».

accepter

The English version of our website is a selection of the sector " Leisure & Tourism ".

accept

De Nederlandse versie van onze webpagina is een selectie uit de sector "Vrije tijd & Toerisme".

akkoord