Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Projekt "Beweg was! Kommunalpolitik in der Schule"

Die Stadt Warendorf hat 2015 die Durchführung des Projektes „Beweg was“ Kommunalpolitik in der Schule“ beschlossen.

Das KidS-Projekt (KidS - Kommunalpolitik in der Schule) erstreckt sich über einen Zeitraum von drei bis vier Monaten. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Einblick in Entscheidungsprozesse kommunaler Angelegenheiten und die Arbeit der Ratsfraktionen und Ratsmitglieder. Die Teilnehmer werden durch die Ratsmitglieder, die als Mentoren fungieren, individuell betreut. In den Jahren 2015 bis 2018 hatten Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Laurentianum die Möglichkeit am Projekt teilzunehmen. Erstmals im Jahr 2019 nahmen auch Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Warendorf am Projekt teil.

Zu Beginn des Projektes findet eine Auftaktveranstaltung statt, bei der die Jugendlichen vom Team Zentrale Dienste der Stadtverwaltung über grundlegende Funktionen und Abläufe der politischen Gremien der Stadt Warendorf informiert werden und die Mentoren aus den Fraktionen kennenlernen können.

Im Verlauf des Projektes nehmen die Schülerinnen und Schüler an den Ratssitzungen teil; sowie an Sitzungen der jeweiligen Fraktionen und den Ausschüsse, deren Themen sie besonders interessieren. Zum regelmäßigen Programm gehört ebenso das Studium der öffentlichen Sitzungsunterlagen. Bei all diesen interessanten und lehrreichen Einblicken in die Entscheidungs- und Meinungsfindung der Warendorfer Kommunalpolitik, stehen den Schülerinnen und Schülern Mentoren mit Rat und Tat zur Seite.

Zum Abschluss der gewonnen Eindrücke besuchen die Schülerinnen und Schüler mit einigen Mentoren der beteiligten Fraktionen den Düsseldorfer Landtag. Dort sammeln die Jungpolitiker, nach den vielen Einblicken in die Kommunalpolitik, einen Eindruck von den politischen Prozessen auf Landesebene. Die Schülerinnen und Schüler nehmen an einem ausführlichen Informationsprogramm und einer Fragestunde mit den Landtagsabgeordneten aus den verschiedenen Fraktionen teil und dürfen die Düsseldorfer Altstadt erkunden. 

Kontakt

Andrea Januschok

Andrea Januschok
Tel.: 02581 54-1105
Fax: 02581 54-2900
E-Mail

Leonie Renne

Leonie Renne
Tel.: 02581 54-1104
Fax: 02581 54-2900
E-Mail