Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Dienstleistung

Offene Ganztagsschule

Beschreibung

An 5 Warendorfer Grundschulen und der Förderschule Lernen (Franziskusschule) gibt es Angebote der Offenen Ganztagsschule. Träger der Maßnahmen sind der  Caritasverband, Pari Sozial, SC Hoetmar und die AWO. In der Ganztagsgrundschule werden die Kinder in der Regel in der Zeit von 8.00 bis 16.00 Uhr betreut, in der Ferienzeit auch in der 1. Hälfte der Sommerferien und bedarfsgerecht in den Oster- und Herbstferien. Lediglich in den Weihnachtsferien besteht kein Betreuungsangebot. So bietet die Offene Ganztagsschule berufstätigen Eltern die Möglichkeit, Familie und Beruf besser miteinander zu vereinbaren. Wesentlicher Schwerpunkt ist es, Kindern bessere Lernchancen zu ermöglichen, indem sie am Nachmittag lernen, spielen und dabei durch qualifizierte Begleitung betreut und gefördert werden. Ein gemeinsames Mittagessen ist ebenfalls Bestandteil des Ganztagsangebotes. Nähere Informationen zu den einzelnen Angeboten vor Ort erhalten Sie im Sekretariat der betreffenden Schule bzw. bei den dort eingesetzten Betreuungskräften.

Gebühren siehe "Elternbeiträge Offene Ganztagsschule"
Lebenslage(n) Schulzeit | Ausbildung
Nutzer/-in Eltern | Familien
Schüler | Auszubildende
Mitarbeiter/-innen Gohl, Udo
Ortsrecht

Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen im Rahmen der "offenen Ganztagsschule im Primarbereich"

Team(s) Schule

Zurück