Service-Navigation


E-Mail-Adresse stadt(at)warendorf.de       Stadtverwaltung: 0  25  81  -  54  0

DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

La version française de notre site web vous montre un choix traduit des secteurs «vivre à Warendorf» et «les loisirs & le tourisme».

accepter

The English version of our website is a selection of the sector " Leisure & Tourism ".

accept

De Nederlandse versie van onze webpagina is een selectie uit de sector "Vrije tijd & Toerisme".

akkoord

Sie befinden sich hier:Startseite > Leben in Warendorf > Flüchtlingsunterstützung


Flüchtlingsunterstützung in Warendorf

Willkommen in Warendorf! Welcome to Warendorf!

Die Stadt Warendorf heißt alle Menschen, die ihr Land verlassen mussten und in Warendorf ein (vorläufiges) Zuhause gefunden haben, herzlich willkommen.

Wir sind uns nicht nur unserer rechtlichen, sondern auch der christlich-moralischen Verpflichtung bewusst, diesen Menschen mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln zu helfen. Das schließt ausdrücklich die dankbare Unterstützung des sehr intensiven ehrenamtlichen Engagements, ohne das eine solche Aufgabe nicht leistbar wäre, mit ein.

Wir – die Menschen in Warendorf – begegnen den Geflohenen bzw. Vertriebenen mit Toleranz und Nächstenliebe. Wir sind bestrebt, sie durch die Vermittlung von deutschen Sprachkenntnissen, beruflichen Förderangeboten und durch Freizeitangebote in Warendorf zu integrieren.

Die Stadt Warendorf  betreut zurzeit (Juni  2017) ca. 510 Flüchtlinge in den Asylunterkünften der Stadt Warendorf  (Warendorf, Freckenhorst, Hoetmar, Milte und Müssingen). Die Flüchtlinge werden der Stadt Warendorf seitens des Landes NRW zugewiesen. Die Betreuung in Form von z. B.  Bereitstellung von Wohnraum und  finanzieller Unterstützung durch die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz  liegen im Zuständigkeitsbereich der Stadt Warendorf.

Des Weiteren hat Warendorf  mittlerweile eine Aufnahmeverpflichtung für anerkannte Flüchtlinge mit einer Wohnsitzzuweisung gemäß § 12a Aufenthaltsgesetz.  Im Juni 2017 hat die Stadt Warendorf die ersten 20 Personen mit Wohnsitzzuweisung in städtischen Einrichtungen mit Wohnraum versorgt. Im Ankunftsmonat erhalten die Flüchtlinge finanzielle Unterstützung durch die Stadt Warendorf und wechseln im Folgemonat direkt in den Leistungsbereich des Jobcenters.

Weitere Informationen und Termine für Flüchtlinge und ehrenamtlich Tätige erhalten Sie hier auf diesen Seiten.

Sofern Sie auf dieser Seite Angebote für Flüchtlinge veröffentlichen möchten, können Sie sich gerne melden.

 

 

Ansprechpartnerinnen bei der Stadt Warendorf

Iris Blume

Iris Blume
Sachgebietsleitung
Tel.: 02581 54-1500
E-Mail

Tanja Blanke

Tanja Blanke
Tel.: 02581 54-1599
E-Mail

Tanja Wester

Tanja Wester
Sozialpädagogin
Tel.: 02581 54-1511
E-Mail




Service-Navigation