Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Aufgehoben: Vollsperrung der Einener Straße im Kreuzungsbereich mit der B64

Planmäßig konnte die Vollsperrung am 12.08. wieder aufgehoben werden. Der Kreuzungsbereich ist wieder befahrbar und die Buslinie fährt wieder die übliche Route!


Baustelle im Bereich B64/Einener Straße; Foto: Stadt Warendorf

Vom 10.08. bis voraussichtlich 12.08.2016 wird die L548 (Einener Straße) zwischen B64 und dem Alten Münsterweg voll gesperrt. Änderungen auch bei der Buslinie R11!

Grund hierfür sind Baumfällarbeiten im Kreuzungsbereich, die für die Einrichtung des Bahnhaltepunktes Einen-Müssingen und die damit einhergehende Ausstattung der Kreuzung mit einer Lichtzeichenanlage erforderlich sind.

Die Arbeiten sollen planmäßig am Freitag, dem 12.08. beendet sein, sodass die Vollsperrung dann voraussichtlich aufgehoben werden kann.

Es ist jedoch in diesem Bereich auch weiterhin mit Behinderungen zu rechnen, da sich der Umbau der Kreuzung noch bis zum Ende des Jahres hinziehen wird.

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, diesen Bereich während der Vollsperrung möglichst weiträumig zu umfahren und sich auch danach im Baustellenbereich umsichtig zu verhalten. Während der Vollsperrung wird eine Umleitung über Milte bzw. Telgte ausgeschildert.

Änderungen in der Linienführung der Buslinie R11 entnehmen Sie bitte den Hinweisen in den verlinkten Zeitungsberichten vom 10. August.

Kontakt

Benedikt Wuttke
E-Mail
Tel.: 02581 54-1325