Service-Navigation


E-Mail-Adresse stadt(at)warendorf.de       Stadtverwaltung: 0  25  81  -  54  0

DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Sie befinden sich hier:Startseite > Aktuelles


Kategorie: Freizeit & Tourismus, 03.04.2012,

Struwenessen im Gadem


Struwenbacken im Gadem-Zuckertimpen

Seit vielen Jahren pflegen der Heimatverein und die Altstadtfreunde im historischen Ambiente des Gadems, einem der Häuser des Dezentralen Stadtmuseums, die österliche Tradition: Leckere Struwen mit Rosinen und dazu eine Tasse Muckefuck.

Wann? 06.04.2012, 11:00 Uhr

Wo? Gadem-Zuckertimpen 4

Das Gadem Zuckertimpen

 

Struwen zum Selbermachen

  • 750 g Mehl
  • 1 ½ Würfel Hefe
  • 1 Tl. Zucker
  • 150 ml Milch
  • 4 Eier
  • 550 ml Milch
  • ½ Tl Salz
  • 1 großen Essl. zerlassene Butter
  • nach Geschmack  Zucker und Rosinen
  • Öl oder Kokosfett zum Ausbacken 

Das Mehl in eine große Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe in 100 ml Milch auflösen und mit dem Zucker in die Mulde geben, mit etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren und 15 Minuten gehen lassen.

Danach den Vorteil mit den restlichen Zutaten verarbeiten und wiederum 1-1 ½ Stunden gehen lassen.

In der Pfanne in reichlich Fett ca. 35 handtellergroße Kuchen ausbacken, evtl. mit Zucker bestäuben und sofort essen.

Tipp: Das Fett soll nicht zu heiß werden, da die Struwen sonst zu schnell bräunen und innen noch nicht gar sind.

 

Guten Appetit wünscht die

Warendorf Marketing GmbH

 



Service-Navigation


La version française de notre site web vous montre un choix traduit des secteurs «vivre à Warendorf» et «les loisirs & le tourisme».

accepter

The English version of our website is a selection of the sector " Leisure & Tourism ".

accept

De Nederlandse versie van onze webpagina is een selectie uit de sector "Vrije tijd & Toerisme".

akkoord