Service-Navigation


E-Mail-Adresse stadt(at)warendorf.de       Stadtverwaltung: 0  25  81  -  54  0

DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Sie befinden sich hier:Startseite > Aktuelles


Kategorie: Pressemitteilung, Wirtschaft & Arbeit, 14.11.2014,

Mitmachen bei LEADER-Bewerbung


Zukunftskonferenz zu „Lebensqualität, Bildung, ÖPNV“ am Mittwoch, 19.11.2014 um 18.30 Uhr in der DEULA

Die Städte Warendorf und Sassenberg sowie die Gemeinde Beelen und fünf Nachbarkommunen bewerben sich aktuell um Mittel aus dem EU-Förderprogramm LEADER. LEADER steht für “Liaison entre actions de développement de l'économie rurale“, was übersetzt heißt „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“. In diesem Sinne wird eine Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger besonders großgeschrieben! Es geht um die soziale, kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung der Region. Über LEADER sollen möglichst viele Akteure ins Gespräch kommen, um gemeinsam Projekte für ihre Region zu entwickeln.

Und genau darum soll es am Mittwoch in der DEULA gehen. „Im Rahmen einer Zukunftskonferenz laden wir alle Bürgerinnen und Bürger aus Warendorf, Sassenberg, Beelen und der Region ein, sich mit Ideen, Anregungen und gerne auch konkreten Projekten in den Bewerbungsprozess einzubringen“, erklärt Bürgermeister Jochen Walter. Die Zukunftskonferenz wird Themen und Ideen zu den Stichworten Lebensqualität, Bildung und ÖPNV aufgreifen. Beginn ist am Mittwoch, 19. November 2014 um 18.30 Uhr in der DEULA Westfalen-Lippe, Dr. Rau-Allee 71.

Zur Lebensqualität in der Region gehört das sehr positive Wohnumfeld inkl. der vielfältigen kulturellen und sozialen Angebote. Aber wie können diese Angebote möglichst breiten Bevölkerungsgruppen zugänglich gemacht werden? Wie kann Bildung unter dem Stichwort „Lebenslanges Lernen“ in der Region organisiert werden oder wie kann der ÖPNV bedarfsgerecht entwickelt werden. Diese und viele andere Themen stehen auf der Tagesordnung. „Mir persönlich liegt das Schicksal der vielen Asylsuchenden auch in unserer Region sehr am Herzen. Ich würde mich über Anregungen sehr freuen, die speziell deren Lebensqualität bei uns deutlich verbessern helfen“, greift Bürgermeister Jochen Walter ein hochaktuelles Thema heraus.

Die Zukunftskonferenz wird moderiert vom Büro Inspektour und ist auf zwei Stunden angesetzt. Interessierte finden Informationen zum Stand der Bewerbung hier oder auf der Homepage des Büros Inspektour.

 



Service-Navigation


La version française de notre site web vous montre un choix traduit des secteurs «vivre à Warendorf» et «les loisirs & le tourisme».

accepter

The English version of our website is a selection of the sector " Leisure & Tourism ".

accept

De Nederlandse versie van onze webpagina is een selectie uit de sector "Vrije tijd & Toerisme".

akkoord