Service-Navigation


E-Mail-Adresse stadt(at)warendorf.de       Stadtverwaltung: 0  25  81  -  54  0

DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Sie befinden sich hier:Startseite > Aktuelles


Kategorie: Bildung & Kultur, Leben in Warendorf, Rathaus, 01.08.2017,

Ehrensiegelträger Hans Schulte verstorben

Der Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande und des Ehrensiegels der Stadt Warendorf, Hans Schulte, ist verstorben.


Hans Schulte

Die Stadt Warendorf trauert um ihren
Ehrensiegelträger

Hans Schulte

der am 20. Juli 2017 im Alter von 88 Jahren verstorben ist.

 

Hans Schulte war von 1969 bis 1974 Gemeindevertreter im Rat der damals selbständigen Gemeinde Milte. Mit der kommunalen Neugliederung zum 1. Januar 1975 wurde Milte ein Ortsteil von Warendorf. Die Integration in die Stadt Warendorf war dabei ein besonderes Anliegen von Hans Schulte.

Bereits bei der ersten Kommunalwahl nach der Neugliederung wurde er 1975 in den Rat der Stadt Warendorf gewählt. Bis 1991 vertrat er dabei durchgehend die Interessen Miltes in der politischen Landschaft der neu entstandenen Stadt Warendorf. Sein Wissen und sein Rat waren in vielen Ausschüssen des Stadtrates gefragt. Seinem Beruf als Garten- und Landschaftsarchitekt geschuldet galt sein besonderes Augenmerk jedoch dem Bauausschuss, dem er von 1975 bis 1991 angehörte. In der 9. Wahlperiode löste er im Jahr 1981 Johannes Steffen als Vorsitzenden des Bauausschusses ab. Der Erhaltung der historischen Altstadt im Kontext einer behutsamen Stadtentwicklung galt dabei sein besonderes Augenmerk. Mit viel Sachverstand, großem Einsatz und Herzblut hat er diese Zukunftsentscheidungen für die Stadt Warendorf politisch mitgestaltet und geprägt.

Neben dem politischen Engagement in und für die CDU hat er sich in vielfältiger Weise ehrenamtlich engagiert. In kirchlichen und berufsständischen Organisationen, in Sportvereinen und auch im Freundeskreis des Josephs-Hospitals in Warendorf, dessen Vorsitzender er von 2000 bis 2011 war, wird sein Rat künftig fehlen.

Mit Hans Schulte verliert die Stadt Warendorf einen sehr engagierten und geschätzten Bürger, der sich über viele Jahre hinweg für das Wohl seiner Heimatstadt eingesetzt und verdient gemacht hat.

Diesen Einsatz hat der Bundespräsident mit der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande im Jahr 2000 und die Stadt Warendorf mit der Verleihung des Ehrensiegels im Jahr 2001 gewürdigt.

Die Stadt Warendorf trauert um den Verstorbenen. Ein ehrendes Andenken aller ist ihm und seinem Wirken gewiss.

 

STADT WARENDORF

 Axel Linke
Bürgermeister

 

 

Kontakt

Jürgen Fieber

Jürgen Fieber
E-Mail
Tel.: 02581 54-1131



Service-Navigation


La version française de notre site web vous montre un choix traduit des secteurs «vivre à Warendorf» et «les loisirs & le tourisme».

accepter

The English version of our website is a selection of the sector " Leisure & Tourism ".

accept

De Nederlandse versie van onze webpagina is een selectie uit de sector "Vrije tijd & Toerisme".

akkoord