Service-Navigation


E-Mail-Adresse stadt(at)warendorf.de       Stadtverwaltung: 0  25  81  -  54  0

DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

La version française de notre site web vous montre un choix traduit des secteurs «vivre à Warendorf» et «les loisirs & le tourisme».

accepter

The English version of our website is a selection of the sector " Leisure & Tourism ".

accept

De Nederlandse versie van onze webpagina is een selectie uit de sector "Vrije tijd & Toerisme".

akkoord

Sie befinden sich hier:Startseite > Aktuelles


Im Sommer unvergessliche Momente im Landgestüt erleben


Ungarische Post

In diesem Sommer können sich Besucher wieder auf zwei besondere Veranstaltungsformate im Nordrhein-Westfälischen Landgestüt in Warendorf freuen. Im August findet an zwei Abenden die Symphonie der Hengste statt. Im September und Oktober haben die Hengstparaden drei feste Termine im Veranstaltungskalender. Als Stars stehen dabei immer die dort beheimateten Hengste des Landgestüts im Mittelpunkt.

Am 17. und 23. September sowie am 1. Oktober finden traditionell die Warendorfer Hengstparaden statt. Sie sind ein Höhepunkt für große und kleine Pferdefans. In rund 20 Schaubilder präsentieren die Landbeschäler ihr vielseitiges Können unter dem Sattel in schwersten Dressurlektionen oder auch im Springen.

Unter anderem geht es rasant zu bei der Ungarischen Post, auf dem eine Person auf dem Rücken zweier Hengste über den Platz galoppiert. Anspruchsvoll sind die abwechslungsreichen  Dressurquadrillen, die bereits Wochen vorher trainiert werden damit am Ende alles perfekt funktioniert. Ebenso zählen die Kutschenschaubilder zu den Höhepunkten, wie die Sulky-Quadrille bei der Kaltbluthengste angespannt werden, die Vierspänner sowie die gelben Sandschneider, bei denen Zweispänner im Galopp präsentiert werden.

Bei der Symphonie der Hengste am 11. und 12. August heißt es „Pop meets Klassik“. Dabei werden große Hits aus den vergangenen Jahrzehnten der Musikgeschichte von einem rund 60-köpfigen Symphonieorchester zum Besten geben. Im Einklang dazu werden die Hengste des Landgestüts ihr Können in Quadrillen und Fahrschaubildern präsentieren. Abgerundet wird das Erlebnis durch kulinarische Leckereien.  Die abendliche Kulisse des kunstvoll in Szene gesetzte denkmalgeschützte Landgestütgeländes bietet dabei einen eindrucksvollen Rahmen.

Weitere Infos und Tickets für beide Veranstaltungen gibt es unter 02581/636915 und auf www.landgestuet.nrw.de.

Wer diese Veranstaltungen für mehrere Tage mit Übernachtung und weiteren Programmpunkten erleben möchte:

die Tourist-Information bietet für die Symphonie der Hengste und die Warendorfer Hengstparaden Pauschalprogramme an.

www.warendorf.de



Service-Navigation