Service-Navigation


E-Mail-Adresse stadt(at)warendorf.de       Stadtverwaltung: 0  25  81  -  54  0

DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Sie befinden sich hier:Startseite > Aktuelles


Richtfest des interkommunalen Baubetriebshofes

Stadtkämmerer Dr. Martin Thormann und Landrat Dr. Olaf Gericke begrüßten ihre Mitarbeiter und Gäste am fast umzugsbereiten Baubetriebshof. Anschließend führte Hubert Schulze Althoff die Gruppe vom neuen Aufenthaltsraum durch die neuen Verwaltungsräume auf das Außengelände.


Dr. Martin Thormann begrüßt als "Hausherr" die Gäste zum Richtfest des interkommunalen Baubetriebshofes; Foto: Stadt Warendorf

Landrat Dr. Olaf Gericke begrüßt ebenfalls alle Gäste des Richtfestes; Foto: Stadt Warendorf

Pflanzten gemeinsam eine Rotbuch: Hubert Schulze Althoff (Leiter Baubetriebshof Stadt), Landrat Dr. Olaf Gericke, Paul Tegelkämper (Kreistag), Dr. Martin Thormann (Stadtkämmerer und Erster Beigeordneter) und Willi Schöning (Vorsitzender UPV-Ausschuss); Foto: Stadt Warendorf

Die Gäste beim gemeinsamen Rundgang über das Gelände und durch die Hallen; Foto: Stadt Warendorf

Erste Gespräche über einen interkommunalen Baubetriebshof wurden bereits im Jahr 2012 geführt. Die Kreisverwaltung Warendorf hatte bereits in Beckum gute Erfahrungen mit dieser Form der interkommunalen Zusammenarbeit gemacht. Zudem bestand bei beiden Baubetriebshöfen in Warendorf Investitionsbedarf.

Mangels ausreichender Fläche am Standort des städtischen Baubetriebshofes verständigte man sich darauf, die Gespräche bis zur Klärung des Standorts für die neue Feuer- und Rettungswache auszusetzen.

2016 wurden die Gespräche einhergehend mit den konkreteren und neuen Planungen für die Feuer- und Rettungswache wieder aufgenommen. Unter Beteiligung und in Absprache mit dem Kreis Warendorf wurden umfangreiche Planungen entwickelt, um beide Bauhöfe "Am Holzbach" unterbringen zu können. Gleichzeitig wurden mit Herrn Otto Volmer Gespräche über eine Nutzung seiner Halle und Außenfläche in unmittelbarer Nachbarschaft zum Gelände des Baubetriebshofes geführt. Das Ergebnis war die langfristige Miete der Halle und Erbpacht des Außengeländes.

Am 28.06.2017 konnten Bürgermeister Axel Linke und Landrat Dr. Olaf Gericke dann den Vertrag über die Einrichtung des interkommunalen Baubetriebshofes unterzeichnen.

Da auch viele Arbeiten von den Mitarbeitern des BBH selbst durchgeführt wurden, konnte heute - schon ein halbes Jahr später - das Richtfest gefeiert werden.

Der Einzug des Kreisbauhofes ist für Januar 2018 geplant.

Kontakt



Service-Navigation


La version française de notre site web vous montre un choix traduit des secteurs «vivre à Warendorf» et «les loisirs & le tourisme».

accepter

The English version of our website is a selection of the sector " Leisure & Tourism ".

accept

De Nederlandse versie van onze webpagina is een selectie uit de sector "Vrije tijd & Toerisme".

akkoord