Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch
Kategorie: Stadtportrait, Rathaus, Top-Meldung, 22.05.2019,

Informationen zur Europawahl


Am Sonntag, 26. Mai findet in Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Die Vorbereitung hierzu gehen nun in die letzte Runde. Für das Wahlamt bei der Stadt Warendorf, angesiedelt im Bürgerbüro, ist es deshalb wichtig, die Wahlberechtigten in Warendorf noch einmal auf verschiedene Fristen hinzuweisen.

Wer die Möglichkeit der Briefwahl nutzen möchte, muss seine Unterlagen bis spätestens Freitag, den 24. Mai, 18 Uhr, beim Wahlamt im Dienstgebäude Lange Kesselstraße (Zimmer 5 und 16) beantragen. Die Wahlbenachrichtigung und ein Ausweisdokument sollten mitgebracht werden. Dabei ist jedoch zu beachten, dass dieser Termin für Wahlberechtigte, die ihre Unterlagen per Post zurückschicken möchten, nicht ausreicht. Sie sollten die Unterlagen früher abholen, da sie spätestens am Donnerstag, dem 23. Mai, in den Briefkasten eingeworfen werden sollten. Nur dann ist sichergestellt, dass sie das Wahlamt noch rechtzeitig erreichen. Die Beförderung mit der Deutschen Post AG ist dabei portofrei; sollten andere Briefdienstleister (z.B. rote Briefkästen) genutzt werden, ist das jeweilige Porto zu entrichten. 

Sofern die Unterlagen für eine andere wahlberechtigte Person abgeholt werden sollen, muss derjenige eine Vollmacht vorlegen können. Hierfür ist es sehr wichtig, dass die aufgedruckte Vollmacht auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte vollständig ausgefüllt ist. 

Wer seine Unterlagen in den Briefkasten am Dienstgebäude Lange Kesselstraße einwirft, kann dies noch bis 18 Uhr am Wahltag machen. Dann wird dort letztmalig geleert und die Wahlbriefe entnommen.

Für Notfälle (z.B. plötzliche Erkrankung) ist das Wahlamt auch am Samstag vor der Wahl von 9-12 Uhr geöffnet. Am Wahltag selber ist es ab 7.30 Uhr ganztägig besetzt. In so einem Fall kann dann noch bis 15 Uhr am Wahltag Briefwahl beantragt werden. Für Rückfragen ist das Wahlamt unter der Rufnummer 02581 54-1330 und 54-1331 oder per Email unter wahlen@warendorf.de erreichbar.

Kontakt

Karin Kövener

Karin Kövener
E-Mail
Tel.: 02581 54-1330