Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Sonnige Hansetage sind Publikumsmagnet

Das Hanseschiffchen Warendorf umsegelt die Welt
Das Hanseschiffchen Warendorf umsegelt die Welt

Die 36. Westfälischen Hansetage sind erfolgreich über die Bühne gegangen. Bürgermeister Axel Linke konnte bei der Abschlusskundgebung auf dem Marktplatz ein positives Fazit ziehen. "Wir haben das Schiff in den Hafen geholt" bilanzierte der erste Bürger am frühen Sonntagabend auf der Abschlusskundgebung und dankte den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern und dem Vorbereitungsteam für die geleistete Arbeit. Weitergeben konnte Axel Linke den Staffelstab an die Stadt Hattingen. Dort werden am 15. und 16. August 2020 die 37. Westfälischen Hansetage stattfinden. 

Günstigere Wetterbedingungen hätte Warendorf für den ersten Hansetag seit 20 Jahren kaum haben können. Zehntausende Besucher zogen gutgelaunt durch die Veranstaltungsbereiche und erlebten ein zweitägiges Stadtfest mit hansischer Prägung. Gespannt darf man nun auf die Ergebnisse des Fotowettbewerbs "Mast- und Schotbruch" sein. Über 1.000 mal wurde das Bastelset für eine Emspünte am Wochenende an Einheimische und Gäste verschenkt. Jetzt gilt es, das fertiggestellte Hanseschiffchen kreativ zu fotografieren und das Ergebnis per E-Mail an die Stadt zu schicken. Einsendeschluss ist der 1. September 2019. Der erste Preis ist ein Erlebniswochenende in der Hansestadt Hattingen.

 

 

Neues aus Warendorf

zum News-Archiv