Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Neues aus Warendorf

Kategorie: Bürgermeister, Pressemitteilung, Rathaus, 13.11.2019 Einladung zum Volkstrauertag 2019

Bürgermeister Axel Linke lädt alle Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme am Volkstrauertag ein. Am...weiterlesen

Kategorie: Pressemitteilung, Rathaus, Wirtschaft & Umwelt, 07.11.2019 Erste Nistkästen für Mauersegler in der Altstadt

Am Mittwoch, den 06.11.2019 wurden in der Warendorfer Altstadt an den beiden Gebäuden Heumarkt 3...weiterlesen

Kategorie: Tourismus, Kultur & Sport, Pressemitteilung, 31.10.2019 Artgerechte Spaltung mit Michael Feindler

Kabarett vom Feinsten im Theater am Wallweiterlesen

zum News-Archiv

Herbstmarkt, Theaterführung und verkaufsoffener Sonntag

Theaterführung "Der dunklen Gestalt hinterher"
Theaterführung "Der dunklen Gestalt hinterher"

Zum Stadterlebnis der besonderen Art laden die Stadt Warendorf, die Altstadtfreunde und die Geschäfte in der Innenstadt am Fettmarkt-Sonntag ein. Ein kleiner Herbstmarkt erstreckt sich vom Marktplatz über den Kirchplatz St. Laurentius bis zum Heumarkt und zum Schweinemarkt. Von 11-18 Uhr präsentieren dort die Warendorfer Altstadtfreunde altes Handwerk, Produkte mit Bezug zur historischen Altstadt und verschiedene Suppen als Imbiss. Für besonders schmackhafte Reibeplätzchen ist der Stand vom Offizierkorps der Bürgerschützen bekannt, der auf dem Heumarkt zu finden ist. Die Brünebrede ist traditionell Treffpunkt für Autofreunde, denn hier findet ein Freiluft-Autosalon verschiedener Autohäuser statt. Die übrigen Geschäfte in der Altstadt öffnen von 13–18 Uhr.

Wer die Theaterführung "Der dunklen Gestalt hinterher" am Westfälischen Hansetag im Mai verpasst hat, sollte sich um 11 oder 13 Uhr am Historischen Rathaus einfinden. Hier geht es auf eine theatralische Reise in die Hansezeit. Das Infoteinment-Spektakel verbindet die Vermittlung historischen Wissens mit einer unterhaltsamen Kriminalgeschichte (Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich).

Fettmarkt: Markttraditionen seit 1657

Landwirtschaftsmarkt am Fettmarkt-Mittwoch
Landwirtschaftsmarkt am Fettmarkt-Mittwoch

Fettmarkt bedeutet Handelstraditionen seit über 360 Jahren. Das geschichtsträchtige Volksfest lockt auch im 21. Jahrhundert die Menschen aus nah und fern nach Warendorf. Den Auftakt zu der fünftägigen Veranstaltung bildet die Kirmeseröffnung am Samstag um 15 Uhr. Herbstmarkt und verkaufsoffener Sonntag laden tags drauf zum Besuch der historischen Altstadt ein. Familien freuen sich über Rabatte auf der Kirmes am Familien-Montag. Am Dienstagabend gehen die Blicke zum Feuerwerk himmelwärts.

Höhepunkt der Festtage ist der traditionelle Fettmarkt-Mittwoch mit Landwirtschaftsmarkt, Reitturnier, Krammarkt am Lohwall und dem großen Altstadttrödelmarkt in den Gassen der Altstadt. Und während der Bürgermeister zum offiziellen Fettmarkt-Empfang mit Töttchenessen ins Rathaus bittet, drehen sich auf der Kirmes schon wieder die Karussels.