Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Wichtige Hinweise!

Verhaltensregeln in der Stadtverwaltung

Die Verwaltungsstellen der Stadt Warendorf sind für die Bürgerinnen und Bürger nach vorheriger Terminvereinbarung geöffnet. Zudem sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter telefonisch und per E-Mail zu erreichen, um Anliegen aller Art zu klären. 

Ausnahmeregelung: Aufgrund von zurzeit laufenden Verfahren zur Beteiligung der Öffentlichkeit an der Aufstellung von Bebauungsplänen ist der Zutritt zum Eingangsfoyer des Verwaltungsgebäudes Freckenhorster Straße 43 (ehem. Lehrerseminar) zur Einsichtnahme in die Planunterlagen sowie zur Abgabe von Stellungnahmen in der Zeit der jeweiligen Beteiligungen vom 15.06. bis 31.07.2020 werktäglich montags bis donnerstags von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr sowie freitags von 8:30 Uhr bis 12.30 Uhr und außerhalb der genannten Tageszeiten nach Terminabsprache allgemein möglich.

Um den Schutz der Besucherinnen und Besucher der Verwaltung weiterhin zu verbessern, besteht in den Dienststellen der Verwaltung eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Die Verpflichtung besteht sowohl für Besucherinnen und Besucher als auch für Beschäftigte soweit ein Mindestabstand von 1,5 m nicht durchgängig gewährleistet werden kann.

Telefon: 0 25 81 / 54 0 | E-Mail: stadt@warendorf.de | Postanschrift: Lange Kesselstraße 4-6 – 48231 Warendorf

 

 

Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Wir haben die Informationen und aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus zur besseren Übersicht zusammengestellt. Unter folgendem Link finden Sie weiterführende Informationen:

Link zum Informationsbereich Corona-Virus

Welche Regeln und Vorschriften gelten aktuell? Darüber informieren die Sonderseiten des Landes NRW:

Link zum Corona-Bereich des Landes NRW

Informationen zum Baugebiet In de Brinke

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus
Neues Baugebiet In de Brinke

Am 1. Mai beginnt das Bewerbungsverfahren für das neue Baugebiet "Zwischen In de Brinke und Stadtstraße Nord". Die Stadt Warendorf nimmt Bewerbungen für die ersten 20 Bauplätze im südlichen Teil des Baugebiets und Interessenbekundungen für die übrigen 45 städtischen Bauplätze entgegen.

Link zu weiteren Informationen zum neuen Baugebiet

Neues aus Warendorf

Kategorie: Pressemitteilung, Stadt der Pferde, Tourismus, Kultur & Sport, 06.07.2020 "Alte Häuser - alte Gassen - alte Sprüche" geführter Rundgang am Sonntagnachmittag

Bei diesem ungewöhnlichen Rundgang der Tourist-Information erfahren die Teilnehmer Erstaunliches...weiterlesen

Kategorie: Tourismus, Kultur & Sport, Pressemitteilung, 03.07.2020 Unterwegs mit Rückenwind: Mit dem Ebike rund um Warendorf

Nach dem großen Erfolg der ersten Ebike-Tour der Tourist-Information im vergangenen Monat, startet...weiterlesen

Kategorie: Bürgermeister, Pressemitteilung, Rathaus, 02.07.2020 Personalratswahl bei der Stadt Warendorf

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Warendorf haben ihren 9-köpfigen Personalrat nach...weiterlesen

zum News-Archiv