Zur Navigation
Service-Navigation
DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Konzert im Gartensaal: Frühlingszauber

Datum/Zeit: Samstag, 25.05.2019, 19:30 Uhr
ICS-Datei herunderladen Technische Hinweise zu ICS-Dateien

Kategorien:

Kunst, Kultur & Musik, Kernstadt

Veranstaltungsort:

Ortsteil: Kernstadt

Bürgerhaus Klosterstraße 7
Klosterstraße 7
48231 Warendorf
Adresse in Google Maps zeigen

Weitere Informationen:

Klassizistisches Bürgerhaus mit Tapetensaal

Veranstalter:

Altstadtfreunde

E-Mail
Webseite


Beschreibung

Konzert im Gartensaal: Frühlingszauber

Konzert im Gartensaal mit Trompete, Gesang und Klavier

Konzert im Bürgerhaus. Am Samstag, 25. Mai, erklingt um 19:30 Uhr im Gartensaal des klassizistischen Bürgerhauses an der Klosterstraße in Warendorf festliche und heitere Musik des Barock für Trompete, Gesang und Klavier. Auf dem Programm stehen u.a. Musikwerke von Domenico Gabrielli (1640-1690), Georg Fredrich Händel (1685-1759), Henry Purcell (1659-1695), Georg Friedrich Händel und Georg Philipp Telemann (1681-1767).

Für das Konzert konnten Thomas Stählker (Trompete/Barocktrompete) und Uta-Maria-Stöcker gewonnen werden. Thomas Stählker ist 1970 in Warendorf geboren und begann mit 10 Jahren mit dem Trompetenspiel. Schon früh stand für Thomas Stählker fest, dass er aus seinem Trompetenspiel etwas Berufliches machen wollte und so begann er 1989 ein instrumentalpädagogisches Studium an der Musikhochschule in Münster, in der Trompetenklasse von Herrn Albrecht Eichberger. Die künstlerische Reifeprüfung schloss er dem pädagogischen Studium in Münster an.

Bereits während des Studiums besuchte Thomas Stählker Kurse für Trompete bei Konradin Groth, Peter Kallensee oder David Hickman. Thomas Stählker, der ehemalige Solo Trompeter des Landesjugendorchesters NRW, spielt in verschieden Orchestern und Kammermusikensembles, wie dem Kourion Orchester Münster, dem Ensemble Continuo Dülmen, als auch in der Besetzung mit Orgel und Trompete. Aus der Duo Arbeit mit Orgel ist bereits eine CD mit dem Organisten Peter Petermann (Rheine) bei der Firma Organum Classics („The Trumpet Shall Sound“) erschienen. Mit dem breezy-art-ensemble spielte er 2008 eine CD ein.Neben der Aufführung moderner und zeitgenössischer Musik beschäftigt sich Thomas Stählker seit einigen Jahren mit der Interpretation alter Musik mit Originalinstrumenten und deren Nachbauten. Die Arbeit mit dieser Musik und deren Interpretation führten ihn schon des Öfteren in Kurse und Unterricht bei Friedemann Immer.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil seiner Arbeit, liegt im instrumentalpädagogischen Bereich, wo er mit Kindern und Jugendlichen arbeitet. Thomas Stählker arbeite sowohl an Musikschulen als auch an einer Förderschule Lernen in Münster, wo er im Sonderpädagogischen Bereich mit Schülern arbeitet, die normalerweise nicht den Weg zur Musikschule oder Instrumentalunterricht finden.

Seit dem Wintersemester 2005 hat er außerdem einen Lehrauftrag für Trompete an Musikhochschule in Münster und ist seit 2008 Stiftstrompeter der Pfarrei Sankt Mauritz in Münster.

Uta-Maria Gennert-Stöcker, geb. in Witten/Ruhr, absolvierte nach einem Lehramtsstudium (Latein/Religion) das Kirchenmusikstudium an der Musikhochschule Detmold, Abteilung Dortmund; ihre Gesangsausbildung erhielt sie bei Frau Prof. Maria Friesenhausen in Bochum,bei der sie sich bis heute kontinuierlich weiterbildet.Neben ihrer Tätigkeit als Chorleiterin und Organistin in Paderborn und Senden konzertiert sie regelmäßig als Gesangssolistin und Begleiterin an der Orgel und am Klavier. Zu ihrem Gesangsrepertoire gehören Oratorien wie Haydns Schöpfung und Händels Messias, geistliche Arien, Opernarien und Lieder vom Barock bis zur Moderne.

 

Vorverkaufsstellen:

Konzertkarten gibt es im Vorverkauf im SCALA (Filmtheater an der Klosterstraße) oder an der Abendkasse des Bürgerhauses. Die Altstadtfreunde laden im Anschluss an das Konzert alle Besucher zu einem Umtrunk ein.