Service-Navigation


E-Mail-Adresse stadt(at)warendorf.de       Stadtverwaltung: 0  25  81  -  54  0

DeutschFranzösischEnglischNiederländisch

Sie befinden sich hier:Startseite > Freizeit & Tourismus > Veranstaltungskalender > Veranstaltungen


Die Gülen-Bewegung – Was sie ist, was sie will“ - Lesung und Diskussion mit Ercan Karakoyun

Datum/Zeit: Mittwoch, 26.04.2017, 20:00 Uhr
ICS-Datei herunderladen Technische Hinweise zu ICS-Dateien

Kategorien:

Bildung, Kunst, Kultur & Musik, Ausstellung, Freckenhorst

Veranstaltungsort:

Ortsteil: Freckenhorst

Landvolkshochschule Schorlemer Alst (LVHS Freckenhorst)
Am Hagen 1
48231 Warendorf
Adresse in Google Maps zeigen

Telefon: 02581 945 80
Fax: 02581 945 82 38
E-Mail

Veranstalter:

Landvolkshochschule Schorlemer Alst (LVHS Freckenhorst)
Am Hagen 1
48231 Warendorf
Adresse in Google Maps zeigen
Telefon: 02581 945 80
Fax: 02581 945 82 38
E-Mail
Webseite


Beschreibung

Die Gülen-Bewegung – Was sie ist, was sie will“ - Lesung und Diskussion mit Ercan Karakoyun

LVHS-Galerie

Die Gülen-Bewegung – Was sie ist, was sie will“

Lesung und Diskussion mit Ercan Karakoyun

In Kooperation mit dem Westfälischen Bildungs- und Kulturzentrum e. V. (Warendorf) lädt die LVHS Freckenhorst am Mittwoch, 26. April 2017 um 20.00 Uhr zu einer Lesung und anschließenden Diskussion mit Ercan Karakoyun ein.

Seit dem Putschversuch des türkischen Militärs im Juli 2016 rückt die so genannte Gülen-Bewegung verstärkt in das öffentliche Bewusstsein in Deutschland. Für den türkischen Staatspräsidenten Erdogan gilt der muslimische Prediger Fethullah Gülen als größter Staatsfeind. Viele Muslime sehen in Gülen den Ideengeber für die weltweite Bewegung Hizmet, die den Islam vornehmlich durch Bildungsaktivitäten voran und im interreligiösen Dialog einbringen möchte. So teilen auch viele Muslime in Deutschland die Werte Gülens. Derzeit stellen die Vorwürfe Erdogans die Mitglieder der Bewegung unter einen hohen Druck. BND-Chef Bruno Kahl sieht jedoch keine Anzeichen dafür, dass die Gülen-Bewegung hinter dem Putschversuch steckt und stellte jüngst fest: „Die Gülen-Bewegung ist eine zivile Vereinigung zur religiösen und säkularen Weiterbildung." In seinem im Herder-Verlag erschienenen Buch „Die Gülen-Bewegung: Was sie ist, was sie will" berichtet Ercan Karakoyun über Hizmet-Engagierte, ihre Ziele und ihre veränderte Situation in Deutschland und der Türkei. Ercan Karakoyun wurde 1980 in Schwerte geboren und studierte Raumplanung mit Schwerpunkt Stadtsoziologie als Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung. Er ist seit der Gründung im Jahr 2014 der Vorsitzende der „Stiftung Dialog und Bildung“, die als Ansprechpartner für die Gülen-Bewegung in Deutschland gilt. Der Eintritt ist frei, um telefonische Anmeldung wird gebeten.

Anmeldungen und Rückfragen bei:

Kath. Landvolkshochschule „Schorlemer Alst“

Am Hagen 1, 48231 Warendorf-Freckenhorst

(   0 25 81/94 58-231

Fax: 0 25 81/94 58-238

lvhs-freckenhorst@bistum-muenster.de

 

 

 

Eintritt:

frei


Service-Navigation


La version française de notre site web vous montre un choix traduit des secteurs «vivre à Warendorf» et «les loisirs & le tourisme».

accepter

The English version of our website is a selection of the sector " Leisure & Tourism ".

accept

De Nederlandse versie van onze webpagina is een selectie uit de sector "Vrije tijd & Toerisme".

akkoord